Mike Perry (Bild: Public Music & Media)
25.08.2016

YOU FM Interview

Mike Perry: Vom Mechaniker zum Popstar

Wegen des Erfolgs von "The Ocean" hat er seinen Job gekündigt.
 
Bis vor kurzem hat der schwedische DJ und Produzent Mike Perry, der eigentlich Mikael Persson heißt, noch als Mechaniker bei einem großen Autohersteller gearbeitet und erst nach Feierabend an Songs gebastelt. Dann ist mit einem dieser Songs das passiert, wovon Mike immer geträumt hat. "The Ocean" ist zum viralen Hit geworden und hat zeitweise täglich über 1 Millionen Plays weltweit bei Spotify geholt. Der Song war mehrere Wochen auf Platz eins der schwedischen Charts, bei uns ist er bis in die Top Ten aufgestiegen. Dass der Song so erfolgreich wird, hätte Mike Perry selbst nie gedacht.
 
 

Song aus einer Workshop-Bekanntschaft entstanden

Unterstützung bekommt Mike Perry bei "The Ocean" von der schwedischen Sängerin Shy Martin. Die beiden haben sich 2015 bei einem Songwriter-Workshop kennengelernt und den Titel zusammen geschrieben. Es geht im Song darum, eine Person im Leben zu haben, auf die man sich immer verlassen kann.
 
Für Mike Perry ist Auflegen wie eine Droge. 8 Sek (© YOU FM, 24.08.2016)
 

Voll im DJ-Leben angekommen

Mike kann sich vor Anfragen mittlerweile kaum retten und erlebt gerade eine totale Achterbahnfahrt. Als DJ und Produzent wird er europaweit gefeiert – deshalb hat er auch seinen alten Beruf gekündigt und die Musik zu seiner Hauptbeschäftigung gemacht. Sein absolutes Highlight bisher ist der Auftritt beim belgischen Musikfestival Tomorrowland, eines der größten Elektro-Festivals in Europa. Dort hat er vor rund 180.000 Leuten aufgelegt, für ihn eines seiner krassesten Erlebnisse. Im YOU FM Interview hat er uns verraten, dass es für ihn wie eine Droge war.

Quellen: YOU FM
 
 
Links in YOU-FM.DE
Redaktion: sast / mapo
Bild: © Public Music & Media
Letzte Aktualisierung: 29.08.2016, 16:30 Uhr
SZM-Daten dieser Seite