4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Freitagnachmittag gibt es viel Sonnenschein und hier und da ein paar lockere Quellwolken. Es bleibt trocken. Dazu ist es sehr warm bis heiß mit Höchstwerten von 27 bis 33 Grad, auf den Bergen werden 24 bis 27 Grad erreicht.

Der Wind weht schwach bis mäßig, vor allem im Bergland zeitweise auch frisch aus östlicher Richtung.

Die Nacht zum Samstag verläuft meist klar. Letzte Quellwolken des Tages lösen sich zu Beginn auf. Die Luft kühlt auf 19 bis 9 Grad ab, wobei es in Tal- und Muldenlagen Nord- und Osthessens wieder am kühlsten wird.

Am Samstag gibt es wieder sonniges Hochsommerwetter. Zunächst scheint die Sonne oft ungestört. Am Nachmittag ziehen vor allem im Norden und Osten ab und zu lockere Wolken durch. Es bleibt trocken. Die Höchstwerte reichen von 28 Grad im Upland bis 33 Grad von der Bergstraße bis ins Rhein-Main-Gebiet, auf den Bergen werden es 25 bis 28 Grad.

Der Wind kommt am Samstag weiterhin aus östlicher Richtung. Er weht schwach bis mäßig.

Auch am Sonntag scheint oft die Sonne. Daneben bilden sich besonders am Nachmittag einige Quellwolken, aber meist bleibt es trocken. Tiefstwerte: 20 bis 12 Grad, Höchstwerte: 29 bis 35 Grad.

Am Montag wird es wechselhafter und neben Sonne gibt es zum Teil dichte Wolken. Hier und da entwickeln sich Schauer und einzelne Gewitter. Tiefstwerte: 21 bis 14 Grad, Höchstwerte: 25 bis 31 Grad.

Am Dienstag gibt es mehr Sonne als Wolken und meist bleibt es trocken. Tiefstwerte: 18 bis 13 Grad, Höchstwerte: 26 bis 32 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.