4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

In der Nacht zu Sonntag sind die Wolken vorübergehend dichter, es bleibt aber meist trocken. Im Verlauf der zweiten Nachthälfte lockert und klart es wieder öfter auf, dann bilden sich allerdings auch ein paar Nebelfelder. Die Luft kühlt auf 11 Grad an der Weser ab, im Spessart werden es örtlich 7 Grad. Der Südwind bleibt vor allem in Nordhessen lebhaft und weht dort frisch mit starken Böen im Waldecker Land sowie im Meißner und Habichtswald.

Der Sonntag beginnt vor allem in der Südosthälfte mit goldenem Oktoberwetter. In der Nordwesthälfte sind hingegen auch schon mal kompaktere Wolken unterwegs. Im Laufe des Nachmittages gibt es dann zwischen Taunus und Upland auch die ersten Tropfen. Bis zum Abend breiten sich teilweise schauerartige Regenfälle auf die Nordwesthälfte des Landes aus. Von der Bergstraße bis zum Meißner bleibt es dagegen noch trocken und teilweise weiterhin freundlich, wenngleich auch dort im Lauf des Nachmittags die Bewölkung zunimmt. Die Temperaturen steigen auf 13 Grad im Upland und bis zu 19 Grad in Südhessen, auf den Bergen werden 11 Grad im Taunus und bis 14 Grad im Odenwald erreicht.

Dazu weht ein mäßiger, auf den Bergen sowie in Nordhessen ein oftmals frischer Südwestwind mit steifen Böen bis 60 km/h.

Weitere Aussichten:
Montag zunächst regnerisch, am Nachmittag noch einzelne Schauer, aber auch einige Auflockerungen. Deutlich kühler. Tiefstwerte: 11 bis 6 Grad, Höchstwerte: 8 bis 12 Grad.

Dienstag unter Zwischenhocheinfluss recht freundlich und meist trocken. Tiefstwerte: 7 bis 3 Grad , Höchstwerte: 8 bis 13 Grad.

Mittwoch Sonne, Wolken und Schauer. Tiefstwerte: 9 bis 4 Grad, Höchstwerte: 9 bis 14 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting

Danke für deine Stimme! Feierst du diesen Song oder nicht? Erzähl uns, warum.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit