(Bild: Sony Pictures)
11.05.2016

Lustige Vögel, die nicht fliegen können

Angry Birds - Der Film

Red rettet seine Vogel-Insel vor dreisten Schweinen. So und nicht anders.
 
 (Bild: Sony Pictures) Vergrößern

Das passiert:

Auf einer Insel leben viele verschiedene Vögel zusammen – allerdings können die nicht fliegen. Einer von ihnen ist Red (gesprochen von C.M. Herbst). Red ist ein Außenseiter und lebt auch allein in einem Haus am Strand – und nicht mit den anderen im Dorf.

Als eines Tages eine Horde Schweine auf der Insel landet und die Vögel mit Parties ablenkt, ahnt Red, dass irgendetwas nicht so richtig rund läuft.

Zusammen mit seinen beiden Kumpels Chuck und Bombe – die er im Wuttherapie-Kurs kennengelernt hat – durchkreuzt er die Absichten der Schweine und schmiedet einen Plan zur Verteidigung der Insel.
 

Das sagt YOU FM Kinoexpertin Shadia:

Das Spiel habe ich nie gezockt – aber ich wusste natürlich, dass es existiert. Deshalb war meine erste Idee vor dem Film: Och nö, jetzt gibt's wieder so einen dämlichen Film zu einem dämlichen Online-Spiel.

Aber: Angry Birds – der Film ist superwitzig, die Tierchen machen Spaß: Vögel in Wuttherapiekursen, Schweine, die nur feiern und ein mächtiger Adler, den ewig keiner mehr gesehen hat – und der mit Plautze gelangweilt auf einem Berg hockt. Smudo von den Fanta 4 spricht diesen Adler – und man muss schon sehr genau hinhören, um ihn zu erkennen.

Mit Angry Birds macht man nix falsch – ich fand den Film top!
 

Dieser Film ist für:

Alle, die auf Filme wie "Zoomania" stehen.
 
 
 
 
Links in YOU-FM.DE
Redaktion: shom / nape
Bilder: © Sony Pictures (2)
Letzte Aktualisierung: 25.05.2016, 12:09 Uhr
SZM-Daten dieser Seite