Er hat seinen Fans die Entscheidung überlassen, entweder wird "Asphalt Massaka 4" sein bestes oder sein letztes Album. Die Rede ist vom Banger himself: @FaridBang . Spätestens seit seinem Beef mit Shindy ist jedem in Rap-Deutschland klar, dass auf dem vierten Teil seiner "AM"-Reihe vor allem der Wahl-Münchner sein Fett wegbekommt. Selbstverständlich hat Simon mit Farid Bang darüber gesprochen, aber auch über die Entstehung des Albums sowie den moralischen Standpunkt des Bangers hinsichtlich seiner krassen Punchlines. Farid hat erklärt, warum ihn die Nachwirkungen des Echo-Skandals bis heute in Teilen einschränken, er über neue Signings bei seinem Label "Banger Musik" nachdenkt und welche Meinung er zur aktuellen Deutschrap-Szene hat. Und natürlich - wie soll es anders sein - hat er sich zur Zusammenarbeit mit Kollegah geäußert, schließlich ist ein mögliches "JBG4" spätestens seit deren gemeinsamem Track "Freitag der 13." in aller Munde wie Zungen. Ob die erfolgreiche "JBG"-Ära fortgesetzt wird und was ein mögliches Karriereende des wohl breitesten Sprechgesangsartisten damit zu tun hat, erfahrt ihr nur bei uns.

Autor: YOU FM

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © YOU FM