mal angenommen, der Zukunftspodcast der tagesschau

Mal angenommen, es würde keine Massentierhaltung mehr in Deutschland geben. Würde Fleisch dann teurer werden? Wie würde sich das auf unser Klima auswirken? Der Zukunfts-Podcast "mal angenommen..." der tagesschau spielt diese Idee in einem Gedankenexperiment durch.

Massentierhaltung beduetet, dass sehr viele Tiere auf sehr engem Raum gehalten werden. Oft werden die vorgegebenen Mindestmaße gerade so eingehalten. So hat ein Mastschwein nur einen halben bis einen Quadratmeter. Ein Bio-Schwein hat doppelt so viel Platz und bekommt auch draußen seinen Auslauf.

Wie würde sich ein Verbot von Massentierhaltung auswirken? Würde Fleisch teurer werden? Wie würde sich unser Klima verändern? Die Korrespondenten Vera Wolfskämpf und Justus Kliss aus dem ARD Hauptstadtstudio in Berlin gehen diesen Fragen im Zukunfts-Podcast der tagesschau nach und suchen Antworten.

Weitere Informationen

"Mal angenommen..."

Die ganze Folge über bargeldloses Bezahlen des Zukunfts-Podcasts der tagesschau könnt ihr euch hier anhören oder in der ARD Audiothek herunterladen. In den weiteren Folgen des Podcasts widmen sich die Macher politischen Themen wie "Waffenexporte stoppen" oder "sozialer Pflichtdienst für junge Menschen" und überlegen, wie es wäre, wenn diese Ideen Wirklichkeit würden?

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 16.03.2020, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit