Wir nehmen euch mit hinter die Kulissen unserer YOU FM Shows. Wir posten Videos und Bilder unserer Moderator*innen und ihr könnt hautnah dabei sein. Wir feiern euch!

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Top-Thema

    Das war's - Marvin hat den Weltrekord leider nicht geknackt

    Das ist bitter: Sein Turm aus drei Schokolinsen hat lange stabil gestanden, aber die vierte Linse wollte einfach nicht halten - und damit war es das mit Marvins Traum vom Weltrekord im M&Ms-Stapeln.

    Die Collage zeigt eine Hand, die bunte Schokolinsen auf einem Tisch zu einem Turm übereinander legt und einen Mann, der konzentriert Schokolinsen aufeinander stapelt.

    Tag 5 - das Finale

    Ein Mann stapelt bunte Schokolinsen auf einem Tisch zu einem Turm. Drumherum liegen weitere Schokolinsen.

    "Die Ambitionen waren zu groß", muss Marvin nach gut 30 Minuten Stapelei eingestehen. Mehr als drei M&Ms hat er nicht übereinander stapeln können.

    Die ganze Woche lang hat er sich konzentriert auf diesen Tag vorbereitet, hat sich Tipps von Experten wie Chocolatière Julia und Mentalcoach Markus eingeholt, aber am Ende sollte es wohl einfach nicht sein.

    Schade, wir haben so an dich geglaubt, Marvin! Deswegen gibt's auch ne Teilnehmer-Urkunde, wie früher bei den Bundesjugendspielen. Und - witzig war's ja schon.

    Den Weltrekordversuch seht ihr auf Instagram.

    Ein Mann stapelt bunte Schokolinsen auf einem Tisch zu einem Turm. Drumherum liegen weitere Schokolinsen.
    Ein Mann stapelt bunte Schokolinsen auf einem Tisch zu einem Turm. Drumherum liegen weitere Schokolinsen.
    Ein Mann mit einem beige-farbenen T-Shirt steht vor einer bunten Wand. Er lächelt und zeigt mit der einen Hand einen Daumen nach oben. Mit der anderen Hand hält einen Zettel hoch, auf dem steht: Fast geschafft! Weltrekordversuch im M&Ms-Stapeln.
    Die Collage zeigt eine Hand, die bunte Schokolinsen auf einem Tisch zu einem Turm übereinander legt und einen Mann, der konzentriert Schokolinsen aufeinander stapelt.
  • Marvin auf dem Weg zum M&M Weltrekord - das war seine Vorbereitung

    Wer an die Spitze will, muss hart trainieren. Deswegen hat sich Marvin vor seinem Weltrekordversuch im M&M-Stapeln beraten lassen - von einer Chocolatière, einem Bauingenieur-Studenten, einer Schmuckdesignerin und einem Mentalcoach. Im Video zeigen wir euch nochmal alle Trainingsschritte und Marvins Fortschritt.

    Videobeitrag

    Video

    zum Video So hat sich Marvin auf den M&M Weltrekordversuch vorbereitet

    Collage: Das Bild zeigt links einen Mann mit grünem T-Shirt. Rechts ist eine Hand zu sehen, die kleine grüne Perlen auf einem Tisch sortiert.
    Ende des Videobeitrags
  • Kurz vor Marvins Weltrekordversuch: Mentalcoach Markus gibt Tipps für das richtige Mindset

    Collage: Das Bild zeigt links einen Mann mit Baseball Cap, Mikrofon und Kopfhörern. Rechts ist ein Mann mit Glatze, Headset und einem schwarzen T-Shirt mit weißem Aufdruck zu sehen.

    Die bisherigen Profis, die Marvin in seiner Vorbereitung auf den Weltrekordversuch beraten haben, waren sich alle einig: Ein Weltrekordler braucht einen ruhigen Geist und echte Siegermentalität! Deshalb holt Marvin sich heute Tipps von Mentalcoach Markus.

    Tag 4

    Der sagt: Entscheidend für den Erfolg ist, dass Marvin selbst daran glaubt, dass er es schafft. Dabei hilft eine Technik namens Reframing. Negative Gedanken werden ins Positive umgedeutet. Denn: Das Mindset ist das, was am Ende zählt, weiß Markus. Statt "Das fällt wieder um" soll Marvin beim Weltrekordversuch besser "Ich schaffe das" denken.

    Das Bild zeigt einen Mann mit Glatze, Headset und einem schwarzen T-Shirt mit weißem Aufdruck vor einer aus braunen Würfeln bestehenden Wand.

    Auch das fällt unter Stress schwer, weshalb man sich ein sogenanntes Flow-Skript zurechtlegen kann. Das sind ein paar motivierende Sätze, die man sich schon vorher immer wieder aufsagt, damit man sie unter Druck leicht abrufen kann. Ein Beispiel: "Ich bin gut! Ich kann das! Ich schaffe das!"

    Markus hat noch einen Tipp: vorab mal schummeln und die geforderte Anzahl an M&Ms als Turm zusammenkleben. Danach sollte es Marvin leichter fallen, sein Ziel zu visualisieren und sein Hirn weiß, was das Ziel ist.

  • Marvins M&M Weltrekord: Schmuckdesignerin Franzi gibt Tipps für ruhige Hände

    Marvin und Schmuckdesignerin

    Profitipps für ruhige Hände bekommt Marvin heute von Franzi aus Frankfurt, die als Schmuckdesignerin arbeitet. Deshalb hat sie ganz viele Strategien, um schnell und trotzdem ruhig arbeiten zu können.

    Tag 3

    Perlen auffädeln, Metallringe aufbiegen, Kettenglieder schweißen… mit zitternden Fingern wird das schnell zum Desaster. Franzis Grundregel dagegen lautet: Eine ruhige Hand erreicht man nur mit einem ruhigen Körper und Geist. Sportskanone Marvin rät sie, vor dem Weltrekordversuch ein Workout oder eine Yoga-Session zu machen.

    Außerdem weiß sie: Jeder Mensch ist mit einer Hand geschickter als mit der anderen. Deshalb sollte man für Aufgaben, die viel Feingefühl erfordern, am besten seine Schreibhand benutzen.

    Zu sehen sind ein transparenter Kasten mit verschiedenen Fächern, in denen diverse Perlen liegen sowie eine Hand, die sechs Perlen auf eine Schnur auffädelt.

    Letztlich hilft für eine ruhige Hand aber nur eines: üben, üben, üben. Auch Handmuskeln sollte man trainieren. Deshalb lässt die Schmuckdesignerin Marvin für sein Weltrekord-Training sechs Perlen da, die er schon mal fleißig stapeln kann.

    Und wenn es ernst wird und die Aufregung doch zu groß ist? Franzis Geheimtipp: entspannende Meditationsmusik.

  • Knackt Marvin den M&M Weltrekord?

    Marvin und Bauingenieur-Student Niklas

    Marvin hat sich diese Woche Großes vorgenommen: Er will den Weltrekord im M&Ms-Stapeln knacken. Sechs muss er schaffen, bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg. Gestern ging es um den Umgang mit der Materie – Schokoladen-Profi Julia war zu Gast – und heut geht es um die Statik. Bauingenieur-Student Niklas will Marvin das richtige Stapeln beibringen.

    Tag 2

    Einen Crashkurs in Statik bekommt Marvin heute von Bauingenieur-Student Niklas. Der verrät: Das wichtigste beim Stapeln von allen Dingen – nicht nur M&Ms – ist der Schwerpunkt. Geht der Schwerpunkt eines M&Ms zu weit nach links oder rechts, wird das ganze Türmchen instabil und bricht zusammen. Deshalb muss Marvin sie möglichst genau übereinander stapeln! Sein Rat: Vorher von jeder einzelnen Linse den individuellen Schwerpunkt prüfen.

    Marvins Weltrekordversuch

    Das klingt kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach: Man legt alle Schokolinsen vor sich auf einen ebenen Tisch und schaut, auf welcher Stelle ihrer Oberfläche jede Linse ruhig liegen bleibt. Dort ist ihr Schwerpunkt im Gleichgewicht. Marvin muss dann eigentlich nur noch genau diesen Punkt der Schokolinse auf die nächstuntere aufsetzen. Das Problem: Auch die obere Hälfte eines M&Ms ist uneben.

    Deshalb muss Marvin eine zweite perfekte Stelle zum Aufsetzen finden. Und dafür, sagt Niklas, gibt es auch im Baugewerbe keinen Trick. Wenn eine Mauer gerade werden muss, brauchen selbst Profis dafür viel Zeit, Ruhe und Geduld.

    Ihr übt schon fleißig mit? Dann schickt Marvin ein Video oder eine Sprachnachricht an 01716 55 30 40.

    Sendung: YOU FM, Der schöne Nachmittag, 06.07.2021, 15:00 Uhr

  • Chocolatière Julia hat nützliche Tipps für Marvin

    Marvin Weltrekord

    Marvin will einen neuen Rekord aufstellen: Er will M&Ms übereinanderstapeln, und zwar sechs Stück. Der bisherige Rekord liegt bei fünf. Die Regeln sind einfach: Der Schokolinsen-Turm muss mindestens zehn Sekunden frei stehen bleiben. Erlaubt sind Handschuhe oder Küchenpapier um die Finger, um mögliches Kleben an den Fingern zu verhindern. Bis Freitag hat er Zeit. Seinen Trainingserfolg könnt ihr hier nachverfolgen.

    Tag 1

    Marvin will der "biggest Schokolinsen-Stapler der Welt werden"! Damit das gelingt, holt er sich Tipps bei Julia Moser - Chocolatière und geprüfte Schokoladen-Sommelière.

    Julias erster Tipp ist die ideale Raumtemperatur, damit die Schokolade schön fest und stabil bleibt. Die liegt bei 14 bis 18 °C, also Kellertemperatur. Und möglichst trocken!

    Schokoladen-Sommelière

    Ganz schlecht ist es, die Schokolinsen vor dem Versuch in den Kühlschrank zu packen. Dann bildet sich nämlich Kondenswasser auf den Dragees, das den Zucker löst und die M&Ms klebrig macht. So würden sie an Marvins Fingern festkleben und der Traum vom Weltrekord buchstäblich zusammenbrechen. Eine Gute Idee wäre es, wenn Marvin seine Hände kühlt, zum Beispiel mit einem Kühlpack, und sich vor dem Stapelversuch die Hände mit kaltem Wasser wäscht und gut trocknet.

    Schokoladen-Sommelière

    Der absolute Schummeltrick: Anlecken! Aber das wäre gegen die Regeln. Stattdessen hat Julia noch psychologische Tipps für Marvin: Orange macht selbstbewusst und Grün steht für Hoffnung, also warum nicht nur die beiden Farben stapeln und alle anderen M&Ms als Nervennahrung einfach aufessen?

    Sendung: YOU FM, Der schöne Nachmittag, 05.07.2021, 15:00 Uhr

  • Das Killer-Job-Finale: Schafft Timo seine Performance vor ungarischen Fans?

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Timos großer Auftritt

    Collage: Zu sehen sind zwei Bilder von YOU FM Moderator Timo Killer beim Singen.
    Ende des Videobeitrags

    Eine Woche lang hat er auf diesen Abend hingearbeitet - vor dem EM-Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn hat Timo die ungarische Hymne vor ungarischen Fans performt. Und so viel kann man verraten: Er hat alles gegeben!

  • Der Killer-Job, Teil 4: Die Ungarn-Hymne im Zeichen des Regenbogens

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Timo und Benne setzen ein Zeichen

    Collage: Zu sehen sind die YOU FM Moderatoren Benne und Timo im mit Regenbogen-Accessoires geschmückten YOU FM Studio
    Ende des Videobeitrags

    Timo und Benne kapern das Radioprogramm und sprengen die Playlist! Denn Timos Outfit für seinen Auftritt heute Abend ist ein Zeichen des Protests und eine klare Positionierung: Homofeindlichkeit hat bei YOU FM keinen Platz!

  • Der Killer-Job, Teil 3: Timo lernt die Choreographie

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Tanzlehrerin Eddi hilft Timo

    Timo lernt die Choreo zur ungarischen Hymne.
    Ende des Videobeitrags

    Es wird dramatisch: Noch einen Tag hat Timo bis zum EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn Zeit. Dann muss er die ungarische Nationalhymne vor ungarischen Fans performen. Der Text sitzt schon fast, der Gesang kann sich so langsam hören lassen - jetzt fehlt noch die richtige Choreographie für einen glanzvollen Auftritt. Tanzlehrerin Eddi bringt ihm die richtigen Bewegungen bei.

  • Der Killer-Job, Teil 2: Jetzt lernt Timo Ungarisch

    Videobeitrag

    Video

    zum Video YOU FM-Hörerin Zsofia hilft Timo mit der Aussprache

    Zsofia bringt Timo Ungarisch bei
    Ende des Videobeitrags

    Den Geangsunterricht hat Timo hinter sich gebracht. Wäre nur noch ein Problem: Er kann gar kein Ungarisch. YOU FM-Hörerin Zsofia hilft ihm bei der richtigen Aussprache.

  • Der Killer-Job: So stellt sich Timo beim Gesangsunterricht an

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Timo beim Vocal-Coaching

    Timo bekommt Gesangsunterricht
    Ende des Videobeitrags

    Benne hat einen Job für Timo: Er muss bis Mittwoch zum Spiel Deutschland gegen Ungarn die erste Strophe der ungarischen Nationalhymne können und vor ungarischen Fans performen. Das Problem: Timo kann weder Ungarisch, noch singen. Daher geht’s erstmal ins Training zu Vocal Coach Leony. Wie er sich dabei anstellt, sehr ihr hier.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit