Ava Max posiert mit Zebra-Hose
Ihre Mutter ist Opernsängerin: Ava Max Bild © Warner

Nummer Eins in den Charts – unter anderem in Dänemark, Finnland, Norwegen, Schottland, Schweden, Schweiz und Deutschland. Genau das hat Ava Max mit ihrer Single "Sweet But Psycho" geschafft. Worum es im Song geht, weiß Susanka aus der besten Morningshow der Welt.

Audiobeitrag
Susankas Like Teaser

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Susankas Like: Ava Max - "Sweet But Psycho"

Ende des Audiobeitrags

In "Sweet But Psycho" geht es um ein Mädel, das keine Angst davor hat, seine Gefühle zu zeigen. Das führt dazu, dass es in der Beziehung manchmal ganz schön Stress gibt. Für Ava Max ist das größte Problem dabei der Mann. Er kommt nämlich nicht mit der starken Persönlichkeit seiner Freundin klar und betitelt sie deshalb einfach mal als "Psycho". Das löst natürlich Selbstzweifel in ihr aus und sie denkt wirklich, sie sei verrückt.

Und genau das möchte Ava Max mit ihrem Song verhindern. Sie will alle Mädels darin bestärken, dass sie sich nicht von Typen verunsichern lassen, sondern so bleiben sollen, wie sie sind.

Sendung: Die YOU FM Morningshow, 14.01.2019, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit