Collage Nick im heißen Auto
Nick hat den Selbsttest gemacht und herausgefunden, wie schnell es in einem Auto gefährlich heiß werden kann. Bild © Colourbox.de, YOU FM

Ein Auto, das stundenlang in der Sonne stand, kann unerträglich heiß werden. Nick aus der besten Morningshow der Welt macht den Selbstversuch: Wie lange hält er die Hitze im geschlossen Auto ohne Klimaanlage und geöffneten Fenstern aus - und wie gefährlich ist das?

Leider ist das kein Einzelfall: Im Sommer kommt es immer wieder vor, dass kleine Kinder oder Tiere im abgeschlossenen Auto zurückgelassen werden - obwohl das schnell sehr gefährlich werden kann. Für Kleinkinder kann bereits eine Viertelstunde im geschlossenen Auto bei Sonne tödlich sein. Nick will am eigenen Körper erfahren, was die Hitze mit ihm macht und zeigt euch die Gefahren, die ein überhitztes, geschlossenes Auto birgt.

Videobeitrag

Video

zum Video Nick macht den Selbstversuch: Bei 50 Grad im Auto

Ende des Videobeitrags

Schnell nass geschwitzt

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie So erging es Nick im 50 Grad heißen Auto

Ende der Bildergalerie

Nick ist zwar gut trainiert. Aber auch ihm macht die Hitze im Auto schnell zu schaffen. Schon nach fünf Minuten tropft ihm der Schweiß von der Stirn: "Die Luft ist total dick und unangenehm." Nach fünfundzwanzig Minuten ist er klatschnass geschwitzt. Und mit der Temperatur im Auto, in dem es inzwischen 50 Grad heiß ist, steigt auch seine Körpertemperatur an. Alle fünf Minuten muss er mit einem Fieberthermoneter seine Temperatur messen und die liegt inzwischen bei 38 Grad. Das ist vergleichbar mit leichtem Fieber.

Ärztliche Überwachung

Ein Notarzt und drei Rettungssanitäter überwachen das Experiment von draußen. Nick wurde vorab vom Arzt komplett durchgecheckt und mit einem EKG überwachen die Sanitäter seine Herzfrequenz und Sauerstoffsättigung sowie seinen Blutdruck. Bei kritischen Werten wäre das Experiment sofort abgebrochen worden. Und nach einer halben Stunde merkt Nick auch, dass die Hitze mehr mit seinem Körper macht, als nur das Schwitzen. "Ich merke, wie mein Herz schneller schlägt. Und manchmal fällt es mir schwer, einen Satz korrekt zu Ende zu bringen."

Weitere Informationen

Syptome für eine Überhitzung

  • Schneller Puls/Herzschlag
  • Erhöhte Temperatur
  • Glasiger Blick
  • Erschöpfung
  • Bewusstseinsstörungen
  • Gleichgewichtsstörungen
Ende der weiteren Informationen

Nicht den Helden spielen

Nick will keinesfalls ein Risiko eingehen: "Ich werde hier nicht den Helden spielen. Ich will beim Aussteigen nicht umkippen." Denn so langsam aber sicher kommt er an seine Schmerzgrenze. Nach 50 Minuten meldet er sich über das Funkgerät beim Notarzt und teilt ihm besorgt mit, dass sein rechter Oberschenkel zuckt. Der Artzt teilt ihm mit, dass das beginnende Krämpfe durch den hohen Flüssigkeitsverlust sein könnten.

Nick bricht nach über einer Stunde ab

Nick im heißen Auto
Nick wurde vor, während und nach des Experimentes immer ärztlich betreut. Bild © YOU FM

Nach 70 Minuten ist dann Schluss. Nick ist von oben bis unten klatschnass geschwitzt, ihm ist schwindlig, seine Finger und Beine zittern und er hat Kopfschmerzen. "Das ist echt heftig. Jetzt reicht es", meint Nick, dessen Puls inzwischen bei 122 liegt. Die Sanitäter geben ihm sofort etwas zu trinken und legen ihn auf eine Trage, damit sich sein Kreislauf stabilsieren kann. Nick ist sichtlich erschöpft und sagt euch ganz klar: "Nicht nachmachen und weder Menschen noch Tiere im heißen Auto zurücklassen!"

Weitere Informationen

Erste hilfe bei überhitzung

  • Sucht eine kühle Umgebung auf
  • Trinkt viel Wasser
  • Nehmt ein feuchtes Handtuch zur Kühlung von Kopf und Nacken
  • Kühlt behutsam Arme und Beine mit Wasser. Ihr solltet niemals eiskaltes Wasser nehmen oder den ganzen Körper auf einmal mit Wasser übergießen - Schockgefahr!
Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 04.07.2018, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit