Jan Färger & Efe

Klartext mit Ecken und Kanten – für die beiden Frankfurter Rap-Urgesteine Jan Färger und Efe Ökmen gehört der politische Tiefsinn in ihren Reimen zum eigenen Selbstverständnis. Ihre aktuelle Single "Mama sagte" legt Zeugnis davon ab.

Inzwischen kennen sich die beiden Rapper sage und schreibe über 20 Jahre. Neulich hat es den beiden mal wieder in den Fingern gejuckt. Ein Abend und ein paar Bier haben gereicht, um die eingängige Melodie des Refrains in den Computer zu hacken. "Mama sagte" war geboren. Das Ausproduzieren war dann letztlich nur noch reine Formsache.

Zivilcourage statt Spaltung

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel Jan Färger & Efe aus Frankfurt

Jan Färger & Efe
Ende des Audiobeitrags

Die beiden stellen in ihrem Song Fragen, die aktueller kaum sein können: "Was darf noch gesagt werden? Und wann wird man zum Fehler im System?" Efe erläutert die Hintergründe ihres Textes so: "In dem Song geht es darum, dass man seiner Überzeugung folgen sollte, seinen Mund aufmacht, wenn man ihn aufmachen sollte und nicht wegschaut. Das alles wurde uns von klein auf von Mama beigebracht und nun folgen wir ihrem Rat."

Weitere Informationen

Eure Musik im Radio:

Wenn ihr eine Band habt oder sonst irgendwie Musik macht, mailt an soundcheck@you-fm.de, damit wir euch entdecken können.

Ende der weiteren Informationen

Alle SOUNDCHECK-Podcasts zum Download

Sendung: YOU FM Music like me, 29.06.2020, 21:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit