ALAZAR

Als Independent Artist versteht sich der Mainzer Rapper Alazar, dem seine Unabhängigkeit stets sehr wichtig geblieben ist. In seinen Texten verarbeitet er schmerzhafte Beziehungen zwischen Mann und Frau und Probleme, in denen sich der Großteil der Gesellschaft wiederfindet.

Als Sohn einer eritreischen Mutter in Frankfurt geboren, wuchs Alazar in Mainz auf. Bereits im Alter von drei Monaten wurde er adoptiert, was ein wichtiger Wendepunkt in seinem Leben ist, der ihm neue Türen eröffnete. Das Aufwachsen in einem deutschen Haushalt als dunkelhäutiger Junge hat ihn sehr geprägt. Dabei hat er nie den Bezug zu der Musik der "Black Community" verloren.

Schon immer haben ihn die R&B und HipHop-Künstler der englischen Musik - vor allem aus den USA und Kanada - begeistert und inspiriert. So sind seine Songs wie beispielsweise "Vorbye" oder "Missed Calls" stark von dieser Musik beeinflusst worden.

Beziehung zwischen Mann und Frau

In seinen Texten verarbeitet Alazar Ereignisse aus dem eigenen Leben. Dabei singt er über die teilweise schmerzhafte Beziehung zwischen Mann und Frau und Probleme, in denen sich der Großteil der Gesellschaft wiederfindet. Diese verpackt er nicht nur in melancholisch-traurige Beats, sondern verwendet auch solche, die einen zum Tanzen anregen.

Es hat sich dadurch ein Sound entwickelt, der einen sowohl bei einsamen Fahrten durch die Nacht als auch bei nächtlichen Partys mit den Freunden begleitet. Dieser Sound gepaart mit klaren, gesanglichen und melodischen Vocals steht sinnbildlich für die Musik von Alazar.

Weitere Informationen

EURE MUSIK IM RADIO:

Wenn ihr eine Band habt oder sonst irgendwie Musik macht, mailt an soundcheck@you-fm.de, damit wir euch entdecken können.

Ende der weiteren Informationen

Alle SOUNDCHECK-Podcasts zum Download

Sendung: YOU FM Music like me, 10.02.2020, 21:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit