Shawn Mendes Albumcheck Aufmacher
Das neue Album des kanadischen Sängers bringt Romantik pur. Bild © Colourbox.de, picture-alliance/dpa

Das neue Album "Shawn Mendes" klingt nicht einfach wie eine Fortsetzung der Vorgänger: Die Songs sind insgesamt etwas reifer, zurückgenommener und leiser. Auf euer Playlist zum Relaxen oder fürs nächste romantische Date sollte es nicht fehlen.

Videobeitrag

Video

zum Video Tom Gregory covert "Treat You Better" im YOU FM Studio

Ende des Videobeitrags

Der 19-Jährige ist kaum aufzuhalten: Mit Songs wie "Stitches", “Mercy” oder "There’s nothing holdin’ me back" ist er regelmäßig in den Charts. Mit seinem dritten Album "Shawn Mendes" kommt nun ein zeitloses Popalbum auf den Markt, das ihr gut in eine Chillout- oder Herzschmerz-Playlist stecken könnt.

Intime und romantische Songs

Das Album wäre die perfekte Musik für euer nächstes Date am Lagerfeuer. Shawn Mendes nimmt viel Gitarrensounds rein und setzt seine Stimme sehr sanft ein, fast zerbrechlich. Generell bleibt der Puls beim Hören relativ niedrig, die Songs sind sehr entspannt.

Audiobeitrag
Shawn Mendes

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found So klingt das Album "Shawn Mendes"

Ende des Audiobeitrags

Eingängige Melodien gibt’s immer noch, aber Shawn Mendes hat auch mehr Wert auf gute Grooves gelegt. Am meisten Tempo hat die Nummer "Youth" feat. Khalid, und "Nervous" entwickelt sich in eine clubbige Nummer, die an "Blurred Lines" von Robin Thicke erinnert.

Eher etwas für die Relaxten unter euch

Zum laut Aufdrehen animieren die Songs weniger. Wenn ihr es gerne relaxt angehen lasst, ist "Shawn Mendes" das richtige Album für euch. Und perfekt geeignet ist es in jedem Fall für einen entspannten Abend mit Freunden.

Sendung: YOU FM Die beste Morningshow der Welt, 25.05.18, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit