Guetta Doku Aufmacher

David Guetta hat eine Dokumentation auf YouTube veröffentlicht, die euch private Einblicke gibt. Warum er als junger Kerl Platten geklaut hat und wieso er im letzten Jahr wieder angefangen hat, unter seinem Alter Ego Musik zu veröffentlichen, erfahrt ihr in der neuen Doku "The Road To Jack Back". Hier bekommt ihr sie im Stream.

David Guetta hat ein geschätztes Jahreseinkommen von fast 15 Millionen Euro, der kann sich quasi alles leisten. Aber der Typ hat tatsächlich mal Platten geklaut. Dies hat der DJ in der neuen Doku "The Road To Jack Back" erzählt. Den knapp 15 Minuten langen Film könnt ihr euch hier direkt angucken:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Wer die Frage direkt beantwortet haben möchte, wieso David Guetta Platten hat mitgehen lassen: Am Anfang seiner DJ Karriere war er einfach so pleite, dass er sie sich teilweise kaum leisten konnte.

Jeden Samstag ist er durch die Pariser Plattenläden gezogen und hat dann manchmal welche mitgehen lassen. Er sagt in der Doku, dass er das heute natürlich nie mehr machen würde.

Sein neues Alter Ego Jack Back

Damit bewegt er sich wieder zu seinen Wurzeln zurück. Letztes Jahr hat er angefangen, unter dem Alter Ego Musik zu veröffentlichen. Auch, weil er sich irgendwann total unter Druck gesetzt gefühlt hat, immer nur Hits wie am Laufband zu produzieren.

Er war irgendwann überhaupt nicht mehr glücklich und hat sich dann irgendwann entschlossen, dass er sich diesem Druck nicht weiter aussetzen möchte. Deswegen ist David Guetta jetzt auch als Jack Back unterwegs.

Weitere Informationen

Sendung: YOU FM Dein Mittag am Karfreitag, 19.04.2019, 09:30 Uhr

Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit