Kontra K

Wenn Kontra K nicht gerade auf der Bühne steht, findet man ihn im Ring oder im Tierpark bei seiner Tigerdame Elsa. Was der Berliner Rapper über gekaufte Klicks denkt und was er Leuten mit zu großem Ego empfiehlt, erfahrt ihr im YOU FM featuring FLEX FM Interview.

Kontra K hält die Taktung hoch: Seit 2015 bringt er jedes Jahr eine neue Platte heraus. "Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin" ist Album Nummer acht des Berliner Rappers. Es ist genau einen Tag nach dem Video "Der Rap Hack" des Y-Kollektiv erschienen. Darin erzählt ein Hacker, er könne Klicks auf Spotify und YouTube manipulieren und so aus einfachen Künstlern Superstars machen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Das Video hat in der Deutschrap-Szene für ordentlich Wirbel gesorgt. Während einige die Behauptungen des Hackers anzweifeln, fühlen sich andere in ihren Vermutungen bestätigt. Kontra K will keine Partei ergreifen: "Du kannst Streaming halt schlecht einschätzen", sagt er im YOU FM featuring FLEX FM Interview. "Ich würde niemandem nachsagen, dass er bescheißt, ich würde aber auch nicht sagen, dass es nicht passiert. Es finden ja Rekorde statt, die sind unwahrscheinlich krass", so der Berliner Rapper.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Durch Streaming verändere sich der ganze Markt und es sei auch kein Geheimnis, dass es Bots gebe, die dazu in der Lage seien zu manipulieren. Ob und vom wem es genutzt wird, könne er nicht sagen. "Ich halte mich weitestgehend fern von sowas", so Kontra K. "Bei mir wird nichts gekauft", sagt er und erklärt: "Du siehst es vor der Bühne, was echt ist." Kontra K findet: Wenn aber tatsächlich Künstler oder Managements Klicks kauften, wäre das krass, denn mehr Fake-Streams bedeuteten weniger Geld für die übrigen Artists.

Das Problem mit den großen Egos

Kontra K

Kontra K, der mit bürgerlichem Namen Max heißt, kommt aus einer Boxer-Familie und hat schon früh seine Leidenschaft für den Sport entdeckt. Boxen habe ihn Demut und Fairness gelehrt, erklärt er Moderator Simon. "Das Problem mit den großen Egos haben viele, ich auch", sagt Kontra K. Da komme man ungewollt auf ein gewisses Level. "Aber im Ring bist du ganz schnell auch wieder unten, denn es gibt immer einen, der stärker ist", so das Fazit des Rappers.

Außerdem zeige einem der Sport, dass man immer so viel zurückbekommt, wie man investiert. "Wenn du nicht gut trainierst und immer denkst, alles kommt dir zugeflogen, bekommst du schnell vor die Fresse."

Kontra K mag es wild

Wenn Kontra K nicht auf der Bühne oder im Ring steht, dann kümmert er sich um Elsa, Jens und Ute. So heißen sein Tiger und seine beiden Panther. Der Rapper will nicht dafür werben, dass sich Leute privat wilde Tiere halten. Er wollte einfach helfen und hat Elsa vor zwei Jahren aus einem Wanderzirkus gerettet. Heute lebt sie in einem Tierpark in der Nähe von Lübeck.

Kontra K

Auch wenn er sie aufgezogen hat, kann er Elsa inzwischen nicht mehr so nah kommen wie früher. Das sei zu gefährlich. Doch nach wie vor haben die beide eine besondere Beziehung zueinander. Sie erkenne sogar, wenn er sie besuchen kommt. "Wenn sie AMG Motoren hört, hängt sie am Gitter", sagt Kontra K.

In Zukunft will der Berliner nicht nur Elsa, Jens und Ute ein besseres Leben ermöglichen: Kontra K plant eine eigene Tierauffangstation. Das entsprechende Gelände hat er schon. Von dort aus sollen die Tiere in eine gute Obhut vermittelt werden.

Weitere Informationen

Mehr zur Sendung:

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM featuring FLEX FM, 30.05.2019, 22:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit