Ava Max
Sie könnte die Schwester von Lady Gaga sein: Sängerin Ava Max erntet großen Erfolg. Bild © Imago

Mit ihrer Single "Sweet But Psycho" startet Ava Max gerade international durch. Den Song kennt ihr schon aus der YOU FM Playlist – damit hat sie es auf Platz eins der offiziellen Single-Charts in Deutschland geschafft. Worum es in ihrem Song genau geht und was sie mit Deutschland verbindet, hat sie uns im Interview erzählt.

Im Oktober diesen Jahres ist "Sweet But Psycho" in Schweden als erstes auf Platz eins gestiegen. Das war für Amanda, so heißt Ava Max mit bürgerlichem Namen, ein krasses Erlebnis: "Ich bin komplett ausgeflippt!" Außerdem ist sie sehr stolz darauf, dass nach all der Arbeit ihre Musik endlich "viele Menschen erreicht und berührt", verrät sie uns im YOU FM Interview.

Falsch interpretiert

In ihrer aktuellen Single "Sweet But Psycho" geht es um ein Mädchen, das in ihrer Beziehung missverstanden wird. Sie denkt, sie wäre verrückt, "aber eigentlich macht sich ihr Freund nur über sie lustig", weil sie ihre Gefühle offen zeigt. Ava hat uns außerdem im Interview erzählt, dass der Song oft falsch interpretiert wird, weil sie darin Frauen als Psychos bezeichnen würde. "Ich wollte mit dem Song die Stärken von Frauen aufzeigen und sagen, dass sie sich nicht unterkriegen lassen sollen."

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Amanda Ava Koci kommt gebürtig aus Virginia in den USA und lebt mittlerweile in Los Angeles. Dort wird es meistens nicht kälter als 20 Grad. Auf die Frage, was sie mit Deutschland verbindet, antwortet sie: "Das kalte Klima." Sie denkt nämlich, dass es hier fast das ganze Jahr sehr kalt ist: "Das mag ich sehr an Deutschland, denn ich bin auch im kalten Wisconsin aufgewachsen."

Ava Max kommt nach Deutschland

2019 steht für Ava Einiges an: "Nächstes Jahr wird mein Debütalbum erscheinen und ich kann kaum erwarten, es mit meinen Fans zu teilen. Dafür lege ich auch an Weihnachten nur einen Tag Pause ein." Außerdem wird sie uns nächstes Jahr "zu 100 Prozent" in Deutschland besuchen und Konzerte spielen. Das wird ein großes Jahr für Ava!

Sendung: YOU FM, Worktime, 14.12.2018, 10.00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit