Adesse

Er gilt als der Grund, warum Sido sein eigenes Label gegründet hat. Dabei wäre der Berliner Sänger Adesse beinahe Profifußballer geworden. Im YOU FM featuring FLEX FM Interview verrät er, warum er ein Tattoo hat, obwohl er eigentlich nie eines wollte, und mit welchem bekannten Fußballer er früher in der Kabine gesungen hat.

Der Bezug zu Ortsnamen zieht sich durch bei der Benennung der Alben des Berliner Sängers Adesse: Nach seinem Debüt "Fechnerstraße" ist Mitte März sein zweites Album "Berlin Dakar" erschienen. Der Titel spiegelt seine deutsch-afrikanischen Wurzeln wieder: Die Mutter von Adesse ist Berlinerin, der Vater stammt aus dem westafrikanischen Land Guinea Bissau.

"Mit Dakar hängt für mich ganz viel zusammen", sagt Adesse im YOU FM featuring Flex FM Interview. Die Hauptstadt des Nachbarlands Senegal ist deshalb so wichtig, weil er dort häufig zu Besuch war und dort auch seinen Vater das letzte Mal getroffen hat. "Mein Vater nimmt einen großen Raum ein, gerade weil er nicht so für mich da war", erklärt Adesse im YOU FM featuring FLEX FM Interview.

Roadtrip vor dem Albumrelease

Vor dem Release seines Albums ist der 31-Jährige mit seiner Crew von Berlin nach Dakar gereist. Festgehalten wurde der ganze Trip per Videoblog. Auf dem Weg hat Adesse viele verschiedene Leute getroffen und interviewt.

Adesse

Außerdem musste sich der Sänger verschiedenen Challenges stellen. So kam es auch, dass Adesse heute ein Tattoo hat, obwohl er eigentlich nie eines wollte: "Ich war der festen Überzeugung, mich nie tätowieren zu lassen". Doch die Reise habe ihn auch gelehrt, dass man niemals nie sagen sollte. Jetzt trägt er dank Sido "333" auf seiner Haut und feiert es: "Ich wollte, dass man einen Zahlencode mit mir verbinden kann." Während drei Sechsen für den Satan stehen, interpretiert er "333" so, dass jeder Mensch sowohl Gutes, als auch Schlechtes in sich trägt.

Adesse ist das erste offizielle Signing von Sidos eigenem Label Goldzweig. Für die Arbeit an seinem zweiten Album hat sich Adesse viel Zeit gelassen. "Wir haben nochmal ein richtiges Album gemacht, weil ich glaube, das Format stirbt aus. Für mich persönlich war es jetzt nochmal ein Anliegen, zu sagen, lass mal wie in den Achtzigern ein Album machen", erzählt Adesse Moderator Simon.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Angebot von Hertha ausgeschlagen

Dabei wäre Adesse beinahe überhaupt nicht Popstar, sondern Profifußballer geworden und hat sogar ein Angebot von Hertha BSC ausgeschlagen. In jungen Jahren hat Adesse mit Jérôme Boateng gekickt, der seither einer seiner engsten Kumpels ist. Zu der Zeit gab es regelmäßig Songbattles in der Kabine, erzählt Adesse. Jérômes Halbbruder Kevin könne auch sehr gut singen, verrät Adesse: "Der hat so ein bisschen 'ne Michael Jackson Stimme."

Adesse ist die Entscheidung für die Musik nicht schwergefallen. Sein Antrieb: "Ich wollte immer etwas in anderen Menschen auslösen, etwas bewirken, etwas anstoßen, etwas heilen", sagt er. Das mit seinen Songs zu schaffen, bereite ihm Gänsehaut. "Ich habe gemerkt, nichts kann mir diese Bestätigung geben und mich so glücklich machen, wie das", sagt Adesse.

Weitere Informationen

Mehr zur Sendung:

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM featuring FLEX FM, 11.04.2019, 22:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit