Frau beißt in eine Tafel Schokolade

38 Millionen Views für ein Video, in dem YouTuberin "HunniBee" fast eine halbe Stunde lang ganz langsam rosafarbene Süßigkeiten isst. Food-ASMR-Videos: Für manche unappetitlich, für andere Entspannung pur. Puls-Reporterin Ariane ist dem YouTube-Hype in ihrer Reportage auf den Grund gegangen.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Nick erfährt von Wahrnehmungsforscher Professor Carbon, was bei ASMR in unserem Körper passiert

YOU FM Moderator Nick Waben
Ende des Audiobeitrags

Sie trommeln auf leeren Verpackungen herum, streichen mit Pinseln über ihr Mikrofon oder essen in Zeitlupentempo frittierte Hähnchenschenkel. Die Macher von ASMR-Videos lassen sich einiges einfallen, um ihre Zuschauer zu entspannen.

Die vielleicht absurdeste Form von ASMR ist Food ASMR, also Geräusche, die beim Essen entstehen – möglichst nah aufgenommen und möglichst mit offenem Mund.

Weitere Informationen

ASMR

Die Abkürzung steht für "Autonomous sensory meridian response". Dabei sorgen audio- oder visuelle Trigger bei einigen Menschen für Entspannung. Einige beschreiben das wohlige Gefühl, das sich bei ASMR-Videos einstellt, wie ein leichtes Kribbeln auf der Haut, so genannte "Tingles". Einigen Menschen helfen solche Videos auch beim Einschlafen.

Ende der weiteren Informationen

Das ganze ist kein Nischenphänomen: Videos mit bis zu 50 Millionen Klicks sind keine Seltenheit, wenn ihr Food ASMR in die Suchleiste bei YouTube eingebt. "Also ich versteh den Hype nicht so ganz, das ist viel zu nah, auf so vielen Ebenen", findet Puls-Reporterin Ariane.

Um zu verstehen, was die Menschen im Netz so an ASMR feiern, war sie für ihre Reportage bei Wahrnehmungsforscher Prof. Claus-Christian Carbon und hat sich dort verkabeln lassen.

"Die meisten Leute berichten, dass es erstmal ganz merkwürdig ist und ungewohnt. Tatsächlich gewöhnen sie sich dran, weil sie es häufiger anschauen und dann fangen sie an, etwas zu spüren und das finden sie ganz toll", beschreibt Professor Carbon seine Erfahrung.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Das Alltägliche wie Schmatzen, Kau- oder Klopfgeräusche werde bei ASMR ästhetisiert, so der Wahrnehmungspsychologe. Die Inszenierung und die Wiederholung führe teilweise sogar dazu, dass das Gehirn sich etwas dazu denkt: So kann es passieren, dass Menschen bei Food-ASMR-Videos etwas schmecken oder bei Streichelgeräuschen eine Berührung spüren. "Das ist das magische an ASMR", ist Professor Carbon überzeugt.

Um das Phänomen ASMR noch besser zu verstehen, macht Ariane auch ihr eigenes Video und holt sich dafür Unterstützung von ASMR-YouTuber Dennis "German Freak ASMR". Das Ergebnis seht ihr hier:

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: YOU FM Die beste Morningshow der Welt, 03.03.2020, 09:40 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit