whatsapp-backup
Alte Chatverläufe? Für viele von uns mehr als nur ein paar Zeilen! Bild © Colourbox.de

Obwohl es nur ein paar Zeilen sind, hängen viele von uns an ihren alten Chatverläufen. Ist ja auch toll, wenn man einfach noch mal nachlesen kann, was man sich vor Jahren mit seinen Freunden so geschrieben hat. Doch damit könnte bald Schluss sein - jedenfalls für alle Android-User.

Hauptgrund für die drastische Löschaktion ist vor allem das riesige Volumen unserer Unterhaltungen. Die Backups aller Chatverläufe landen beim iPhone in der Cloud und bei Android in Google Drive. Das Problem hierbei ist, dass diese Backups ziemlich viel Speicherplatz in Google Drive fressen.

Änderungen ab November

Ab November werden die WhatsApp-Backups von Android-Usern dann nicht mehr in Drive, sondern gesondert gespeichert. Auf diese Weise blockieren sie nicht mehr den Speicherplatz.

whatsapp-backup
In euren Einstellungen könnt ihr ein neues Backup für eure Chats anlegen. Bild © YOU FM

Gleichzeitig räumen die Betreiber aber auch richtig auf und schmeißen automatisch alle bisher archivierten Chats aus Google Drive raus - zumindest die, die älter als ein Jahr sind.

Wie sichere ich meine alten Daten?

Um auch Daten, die älter als ein Jahr sind, zu sichern, legt ihr einfach ein neues Backup an. Das geht ganz easy über "Einstellungen", "Chats" und "Chat-Backups" – das ist dann eine ganz neue Datei und wird somit nicht gelöscht.

Also am besten direkt umstellen, denn am 12. November gibt es dann die große Umstellung bei allen Android-Smartphones.

Sendung: YOU FM Worktime, 24.08.18, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit