amazon-bild

Auf den ersten Blick klingt das wie Ostern, Weihnachten und Geburtstag zusammen: Amazon verschickt im Moment Pakete mit Sachen drin, die gar nicht bestellt wurden! Tausende Fälle sind schon gemeldet worden. Die Gründe, warum die Pakete bei uns ankommen, sind allerdings gar nicht so toll.

Es gibt wohl einige verdutzte Gesichter, die unseren Paket-Zustellern da zur Zeit entgegen schauen. Denn viele Amazon-Kunden bekommen im Moment Sachen geliefert, die sie gar nicht bestellt haben.

Und oft fehlt auch jegliche Info darüber, woher die Pakete kommen. Drin sind dann meist Techniksachen wie Smartphones, Laptops oder sogar Fernseher.

Woher kommen die Pakete?

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat zwei Theorien: Zum Einen könnten asiatische Händler in deinem Namen einen Zweit-Account bei Amazon angelegt haben und darüber dann ihre eigenen Artikel kaufen.

Keine Angst, die zahlen sie auch selbst. Das hat für die aber den Vorteil, dass ihre Artikel dann im Verkaufs-Ranking nach oben schießen und uns so dann natürlich öfter angezeigt werden.

amazon-bildd

Möglich wäre aber auch, dass Händler ihre angemieteten Lager bei Amazon günstig leeren wollen. Und statt ihre Ladenhüter wieder zurück nach China zu schicken, wo der ganze Kram ja meistens herkommt, ist es natürlich billiger, sie einfach an komplett wahllos ausgewählte Adressen in Deutschland zu schicken.

Was sagt Amazon selbst?

Ein Amazon-Sprecher teilte mit, dass der Konzern jedem Hinweis von Kunden nachgehe, die unaufgefordert ein Paket erhalten haben, da dies gegen die Richtlinien verstoße.

Die Daten der Kunden hätten die Verkäufer nicht von Amazon erhalten. Das Fehlverhalten von Händlern werde vom Versandhändler bestraft, damit solche Verstöße sich nicht wiederholen können.

Was mache ich, wenn ich so ein Paket bekomme?

Laut der Verbraucherzentrale sind drei Optionen möglich und auch erlaubt: Nutzen, verschenken und wegwerfen!

Ihr müsst den Kram auf keinen Fall bezahlen und auch nicht zurückschicken – das geht ohne Absender, der natürlich meistens fehlt, aber ja eh nicht.

Sendung: YOU FM - Der schöne Nachmittag, 13.02.19, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit