ARD Serie Klassentreffen
Bild © ARD

"Klassentreffen" - allein das Wort löst bei manchem komische Reflexe aus. Will man die Leute von der Schule überhaupt nochmal wiedersehen? Dem müssen sich auch die Charaktere in der gleichnamigen ARD Serie stellen. Das Besondere: Die Schauspieler haben ohne Drehbuch vor der Kamera improvisiert.

Es gibt schon einen "Klassentreffen – Film". Aus diesem Material wurde jetzt auch eine Serie gemacht: Ohne Drehbuch und allein mit Rollenprofilen improvisierten die Schauspieler in knapp fünf Stunden ein Klassentreffen 25 Jahre nach dem Schulabschluss. Insgesamt 32 Kameras fingen 130 Stunden Material ein. Jetzt gibt es die Story mit gleichem Cast und gleicher Story in sechs Folgen in der ARD Mediathek. Der Unterschied zum Film? Die Serie hat einfach ein bisschen mehr Zeit für alles.

Dabei sind alle, die Abi gemacht haben, aber auch die, die gescheitert sind, die Ehrenrunden gedreht oder bereits in der 10. Klasse abgegangen sind. Die 10b schwelgt in Erinnerungen und bei einigen ist die Vergangenheit noch Gegenwart. Bis zum 13. April könnt ihr euch die sechs Folgen online angucken.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Deshalb solltet ihr "Klassentreffen" anschauen:

Hier wird aus sechs verschiedenen Perspektiven auf dieses Klassentreffen geschaut. Das ist spannend, weil man in der ersten Folge schon denkt: Ha, genau, der ist so und die ist so und ganz sicher war es damals so. Aber natürlich gibt es für jede Geschichte mehrere Blickwinkel und es ist wichtig, sich nicht vom ersten Eindruck blenden zu lassen. Auch die Leistung der Schauspieler, die komplett ohne Drehbuch auskommen, kann sich sehen lassen.

Ist für:

1. Alle, die schon ein Klassentreffen hatten – oder noch auf eins gehen werden.

2. Schnellgucker.

3. Fans von deutschen Produktionen.

Sendung: YOU FM, Worktime, 29.03.2019, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit