Instagram
Bei Instagram können Storys und Postings jetzt "stumm" geschaltet werden. Bild © picture-alliance/dpa

Ihr seid genervt von Storys oder Postings mancher Personen auf Instagram, wollt sie aber nicht "entfolgen", weil es Kollegen sind oder ihr einfach ihre Gefühle nicht verletzen wollt? Dann ist die neue Funktion was für euch. Wir zeigen euch, wie es geht.

Storys oder Postings bestimmter Personen könnt ihr auf Instagram in Zukunft "stumm schalten" - also ausblenden - dann werden sie euch nicht mehr angezeigt. Die Funktion rollt Instagram nach und nach aus.

So funktioniert's:

Instagram
Wenn ihr auf eine Story oben im Instagram-Feed tippt und gedrückt haltet, ploppt die Option "stumm schalten" auf. Bild © Screenshot Instagram

Drückt mit dem Finger auf eurem Home-Screen auf die Story der Person, deren Storys ihr nicht mehr sehen wollt, bis die Optionen aufploppen. Dann wählt ihr "Nutzer stumm schalten" aus.

Bei Postings einfach rechts auf die drei Punkte gehen und die "stumm schalten"-Option auswählen oder hier direkt "Storys und Postings stumm schalten" – dann wird euch quasi gar nichts mehr von der Person angezeigt. Wenn ihr Instagram auf Englisch nutzt, müsst ihr "mute" auswählen.

Entfolgen oder Stumm schalten? Ihr habt die Wahl

Die neue Funktion wird nach und nach ausgerollt. So könnt ihr mit Personen verbunden bleiben, ohne ständig die Storys und Postings im Feed zu haben. Alternativ könnt ihr Nutzer natürlich weiterhin entfolgen, wenn ihr keine Inhalte mehr von ihnen sehen wollt. Ab sofort könnt ihr aber entscheiden, ob der Andere es mitbekommt oder nicht. 😁

Sendung: YOU FM, Der schöne Nachmittag, 25.05.2018, 15:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit