Plastikmüll
Immer mehr Menschen versuchen mittlerweile, Plastikmüll zu vermeiden. Doch wie geht das? Bild © Colourbox.de

Wir produzieren täglich Massen an Plastikmüll. Der Trend geht immer mehr in Richtung unverpackte Gegenstände und Lebensmittel - denn dadurch kann jeder etwas zur Müllvermeidung beitragen. Sabrina betreibt einen "Unverpackt"-Laden und erzählt im YOU FM-Interview, wie wir ganz einfach auf Plastikmüll verzichten können.

Im Jahr 2050 wird laut einer aktuellen Studie in den Weltmeeren mehr Plastik schwimmen als Fische. Allein in Deutschland produzieren wir pro Kopf im Schnitt 37 Kilo Plastikmüll - jedes Jahr. Für die Herstellung von Plastik wird Erdöl verbraucht, das kein nachwachsender Rohstoff ist. Papier und Glas hingegen sind beispielsweise recyclebar.

Was können wir tun, um Plastik zu vermeiden?

Sabrina von unverpackt
Sabrina betreibt in Lorsch ihren eigenen "Unverpackt"-Laden. Bild © YOU FM

Es sind die kleinen Dinge im Alltag, mit denen wir schon viel zur Plastikmüll-Vermeidung beitragen können. Wir können beim Einkaufen ganz einfach auf die Plastiktüten oder auch im Badezimmer auf eine Menge Plastikmüll verzichten. Wie genau, weiß Sabrina, die ihren eigenen "Unverpackt"-Laden aufgemacht hat.

Zahncreme, Shampoo, Deo - ohne Verpackung

Sabrina bietet in ihrem Laden als Alternative zur Zahncreme in der Tube sogenannte Zahnputz-Tabletten. Die nimmt man in den Mund, kaut darauf und putzt dann einfach die Zähne, erklärt sie uns im YOU FM Interview. "Dadurch spart ihr Mikroplastik, die oft in Zahncreme enthalten ist, sowie die Verpackung."

Sabrina von unverpackt
Alternativen zu verpackten Hygiene-Artikeln: Wasser?, Wattestäbchen ohne Plastik, Seife? Shampoo, Zahnpitz-Tabletten und ? Bild © YOU FM

Desweiteren kann man laut Sabrina easy auf die ganzen Fläschchen im Bad verzichten: Zum Beispiel mit festem Shampoo, das wie Seife aussieht. 55 Gramm davon ersetzen zwei ganze Shampoo-Flaschen, so die Ladenbesitzerin. "Das ist super praktisch, wenn ihr auf Reisen geht oder zum Sport, da es leichter und kompakt ist."

Es gibt in Sabrinas "Unverpackt"-Laden außerdem noch feste Deocreme, quasi Deo im Glas. Das ist kein Anti-Transpirant, aber verhindert wie übliches Deo die Geruchsbildung. Susanka macht den Geruchstest bei allen Produkten und findet: Das riecht alles richtig gut!

Zitat
„Ich würde mir wünschen, dass sich jeder mal Gedanken macht: Was für Müll produziere ich tatsächlich?“ Zitat von Sabrina vom "Unverpackt"-Laden in Lorsch
Zitat Ende

Wenn wir alle uns diese Frage täglich stellen würden, hätten viele ein anderes Bewusstein, so Sabrina. "Was verbrauche und konsumiere ich wirklich? Kann ich davon etwas weglassen oder nachhaltiger besorgen?" Das Bewusstsein dafür zu stärken ist ein wichtiges Ziel für Sabrina, zu dem sie mit ihrem Laden in Lorsch ein Stück zur Umwelt beitragen möchte.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 29.08.2018, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit