channingcollage
Links der Fake, rechts das Original. Bild © Screenshot 50 Shades Of Council Estates / Instagram Channing Tatum

Im Netz kursiert ein Bild von Schauspieler und Strip-Legende Channing Tatum, auf dem er ein Schild hochhält: Sollte die englische Nationalmannschaft tatsächlich die Weltmeisterschaft gewinnen, zieht er blank - und zwar komplett! Die traurige Realität: Die Message ist ein Fake! Hier checkt ihr, wie ihr auch den besten Fake entlarvt.

Channing Tatum Magic Mike
Viele kennen Channing Tatum aus dem Film "Magic Mike", in dem er ziemlich oft blank zieht. Das heißt aber nicht gleich, dass er einen Live-Strip hinlegt. Bild © picture-alliance/dpa

Auf dem Posting, das angeblich von Channing Tatum selbst stammt, streckt er ein weißes Blatt Papier in die Kamera, auf dem steht "If England win the World Cup I will strip naked live on Facebook". Solche Fake-Postings, meist von Stars, tauchen immer wieder im Netz auf. Oft ist die Fälschung ziemlich gut gemacht. Im Fall von dem Magic Mike-Schaupsieler gibt es einige Anhaltspunkte, die den Fake klar aufdecken.

Quellen-Check

Am deutlichsten macht das wohl sein eigenes Instagram-Profil. Das nutzt der Schauspieler öfter, um sich an seine Fans zu wenden. Das Versprechen, im Fall eines englischen WM-Titels blank zu ziehen, gibt er dort aber nicht.

Stellt sich die Frage: Wieso? Schließlich würde er mit so einer Aktion sicher für Aufmerksamkeit sorgen. Der Fakt, dass der Post nur im Netz, aber auf keiner seiner eigenen Seiten existiert, stellt die Glaubwürdigkeit schon direkt in Frage.

Auf Details achten

Oft sind es vor allem die Kleinigkeiten, die ein Original von seinen Fälschungen unterscheiden. In unserem Beispiel ist es die Art, wie seine Message auf das Plakat geschrieben wurde:

Fake Posts
Auf ein einfarbiges Papier lässt sich ziemlich leicht Schrift ergänzen, die im Original gar nicht vorhanden war. Bild © Colourbox.de

Channing nutzt diese Form der Kommunikation öfter, um sich an seine Fans zu wenden. Im Gegensatz zu dem Fake stehen seine Nachrichten sonst aber immer handschriftlich geschrieben auf dem Banner - bei dem Fake ist der Text drauf gedruckt.

Achtet immer auf Kleinigkeiten und hinterfragt: Macht der Kontext Sinn? Wie ist das Bild bearbeitet?

Bildersuche

Vor allem beim Online-Dating hat sich diese Methode bewährt: Ihr könnt auf Seiten wie Tineye ein Foto hochladen. Das wird dann mit anderen Fotos, die bereits im Netz existieren, abgeglichen. Alle Treffer, die in irgendeiner Form ähnlich zu eurem Upload sind, werden euch angezeigt.

Auf diese Weise könnt ihr testen, ob, und wenn ja wie das Foto bereits existiert. In Channings Fall finden wir auf diese Weise exakt das Foto, allerdings mit anderer Schrift auf dem Banner. Es handelt sich um den Original-Post, auf dem Channing ein Treffen mit sich in Hollywood verlost.

Sendung: YOU FM - Der schöne Nachmittag, 09.07.18, 14:20 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit