Plus-Size-Model Claus Fleissner

Claus aus Frankfurt gehört zu den wenigen männlichen Plus-Size-Models in Deutschland. Wie er dazu gekommen ist, welche Vorurteile ihn nerven und welche Posing-Tipps er für Nick aus der besten Morningshow der Welt parat hat, erfahrt ihr hier.

Die Fashion Week ist in Berlin gestartet – heißt: In der Hauptstadt sehen wir wieder ganz viele super dünne Models in den schönsten Klamotten. Was wir aber nicht sehen, sind normale Menschen mit Kurven und Rundungen. Claus Fleissner arbeitet als Model für große Größen und weiß: "Plus-Size findet auf der Fashion Week eigentlich nicht wirklich statt, wenn dann sind das die Ausnahmen und dann eher Mädels."

Plus-Size-Model Claus Fleissner

Warum das so ist? "Es ist einfach noch nicht so weit", sagt Claus. Selbst die Designer, die auch Mode für größere Größen entwerfen, bevorzugen es auf dem Laufsteg klassisch schlank, erzählt er im Interview mit Susanka und Nick aus der besten Morningshow der Welt.

Doch es tut sich auch etwas in der Modewelt. "Die Frauen sind da wie generell in der Mode die Vorreiter", stellt Claus fest. Die Hersteller der Kosmetik- und Modewelt entdeckten zunehmend Natürlichkeit für sich. "Frauen in Größe 42 in ganz normalen Werbekampagnen gibt es bereits. Bei Männern dauert es noch ein bisschen. Meistens sind es Spezialanbieter, die dich da buchen", so der Frankfurter.

Karriere per Zufall

Seine eigene Model-Karriere war eigentlich mehr Zufall: "Wenn du 37 bist und 130 Kilo wiegst, denkst du gar nicht dran, dass du als Model durchstarten könntest." Sein Job bei einem Online-Shop für große Größen brachte ihn in Kontakt mit der Veranstalterin der Plus-Size Fashion Days in Hamburg. "Die fragte dann, hast du nicht Bock mitzulaufen?", erzählt Claus. Dann ging es schnell: Dort wurde er von einer Agentin angesprochen – 14 Tage später hatte er seinen ersten Job für einen großen Discounter. Eines der Highlights seiner bisherigen Karriere: ein Shooting in Kapstadt.

Videobeitrag

Video

zum Video Posing-Tipp Nr. 1 von Plus-Size-Model Claus

Plus-Size-Model Claus Fleissner
Ende des Videobeitrags

Probleme mit seiner Figur hatte Claus nie. "Ich hatte Glück, meine Eltern haben mir ein gesundes Selbstbewusstsein mitgegeben und beigebracht, dass ich andere nicht nach dem Äußeren beurteilen soll", erzählt er.

Styling-Tipps für Plus-Size

Auf seinem Blog Extra Inches schreibt Claus über Plus-Size-Mode, zeigt seine Outfits und gibt Styling-Tipps. Die Rückmeldung darauf ist sehr positiv. "Viele finden es cool zu sehen, was man alles machen kann", erzählt Claus. "In der Männermode im Plus-Size-Bereich hat sich erst in den letzten drei bis vier Jahren einiges getan, sodass du stinknormale Sachen auch in großen Größen kriegst."

Zitat
„Zieh immer das an, worauf du Lust hast und das geht mittlerweile auch in großen Größen.“ Zitat von Plus-Size-Model Claus Fleissner
Zitat Ende

Sein liebster Ratschlag: "Zieh immer das an, worauf du Lust hast und das geht mittlerweile auch in großen Größen." Vor ein paar Jahren sei das noch nicht möglich gewesen, aber jetzt gibt viele hippe Sachen. "Es muss eben nicht mehr das Zelt sein, in dem du dich versteckst", findet Claus. "Wenn man sich wohlfühlt in schwarz ist das auch in Ordnung, ich trag auch super gerne schwarz, aber eben nicht, um zu kaschieren. Kaschieren ist sowieso mein Hasswort, weil man sieht, dass ein Bauch da ist und ob ich jetzt was Schwarzes drüber habe oder etwas Pinkes, das ist egal."

Der Push-up für Männer? Pokissen

Videobeitrag

Video

zum Video Posing-Tipp Nr. 2 von Plus-Size-Model Claus

Plus-Size-Model Claus Fleissner
Ende des Videobeitrags

Ein bisschen Schummeln ist aber trotzdem erlaubt – zumindest bei Fotoshootings, verrät er. "Es gibt Unterhosen, in die Pokissen eingenäht sind, dann sitzt die Hose besser. Ist nichts anderes als ein Push-up für Mädels. Aber das trage ich echt nur für Shootings."

Was er nicht mag, sind Standard Mode-Tipps: "Eine Regel, bei der ich echt Ausschlag bekomme, ist: Dicke sollen keine gestreiften Sachen anziehen, das finde ich furchtbar. Ich trage gerne Querstreifen und das kann super gut aussehen", sagt Claus. Natürlich ist auch das richtige Posing wichtig. Claus hat Nick aus der besten Morningshow der Welt ein bisschen Nachhilfe gegeben:

Genervt ist Claus von dem Vorurteil, Plus-Size-Models dürften alles Essen und würden nie Sport machen. "Das ist nicht so, ich muss die Figur und meine Maße genauso halten, wie sie sind. Darauf verlassen sich die Kunden, die mich buchen", sagt der Frankfurter.

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 15.01.2019, 05:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit