"Soll die Polizeiüberwachung öffentlicher Plätze ausgeweitet werden?" lautet eine der 30 Fragen des Wahlswipers
Wie bei Tinder bedient man den Wahlswiper per Wisch nach links oder rechts. Bild © WahlSwiper

Ihr wisst noch nicht, wo ihr am 28. Oktober euer Kreuz machen sollt? Der WahlSwiper kann euch bei der Entscheidung helfen: Nach dem Tinder-Prinzip könnt ihr per Wisch Fragen zu politischen Themen beantworten und erhaltet eine Auswertung, zu welcher Partei das passt. Wir haben uns die App für euch angeschaut.

Der WahlSwiper funktioniert ähnlich wie andere Angebote zur Entscheidungsfindung vor Wahlen: Die App fragt eure Meinung zu 32 landespolitischen Themen ab. Zum Beispiel, ob das hessische Ladenöffnungsgesetz zugunsten von mehr verkaufsoffenen Sonntagen geändert werden soll, oder ob Forschung nur gefördert werden soll, wenn sie ohne Tierversuche auskommt.

Das Spannende: Ihr könnt per Swipe nach links (nein) oder rechts (ja) antworten und erhaltet am Ende einen "Match". Die Antwortmöglichkeit "vielleicht" gibt es allerdings nicht. Dafür gibt es zu jeder Frage ein kurzes Erklärvideo mit einigen Fakten rund um das jeweilige Thema.

Die App zeigt in einer Liste an, mit welchen Parteien ihr die meisten Übereinstimmungen habt.
Die App zeigt an, mit welchen Parteien ihr die meisten Übereinstimmungen habt. Bild © WahlSwiper

Ähnlich wie beim Wahl-O-Mat vergleicht die App eure Position mit den Antworten der Parteien. Anschließend gibt es eine Auswertung, bei der ihr sehen könnt, mit welchen Parteien ihr die meisten Übereinstimmungen habt. Die Übereinstimmung wird euch in Prozenten präsentiert. Im Gegensatz zum Wahl-O-Mat könnt ihr euch alle Parteien anzeigen lassen, nicht nur acht.

Entwickelt wurde das Angebot von der Frankfuter Goethe-Universität und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg sowie der Digital-Agentur Movact aus Berlin. Den Machern der App war es besonders wichtig, eine Online-Wahlhilfe zu entwickeln, die Spaß macht und möglichst viele Menschen erreicht. Zur Bundestagswahl 2017 ist das Angebot erstmals online gegangen; jetzt ist es für die Landtagswahlen in Hessen und Bayern verfügbar.

Der WahlSwiper ist als kostenlose App für iOs und Android verfügbar, kann aber auch einfach auf der Webseite genutzt werden.

Sendung: YOU FM Der schöne Nachmittag, 17.09.18, 16:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit