Männerwelt Wikipedia
Hinter den Einträgen bei Wikipedia stecken hauptsächlich männliche Autoren. Bild © Colourbox.de, picture-alliance/dpa

Diese Freddie aus dem schönen Nachmittag hat jetzt einen Wikipedia Eintrag und wundert sich gleichzeitig, warum der erste Eintrag über die Physikerin Donna Strickland gelöscht wurde. Seit ihrem Nobelpreis hat Strickland jetzt einen. Insgesamt sind Frauen auf Wikipedia aber unterrepräsentiert. Was steckt hinter der Gender-Debatte?

82 Prozent der biografischen Einträge in der englischen Version handeln von Männern, so Wikimedia Sprecherin Lisa Dittmer. Für Deutschland gibt es keine genauen Zahlen, aber auch hier sind Männer überrepräsentiert. Woran kann das liegen?

Bei Wikipedia kann prinzipiell jeder Beiträge schreiben. Tatsächlich schreiben aber hauptsächlich Männer. Wikipedia hat in der Vergangenheit selbst angegeben, dass weniger als ein Viertel der Autoren weiblich sind. Andere Studien gehen von 84 bis 91 Prozent männlicher Autoren aus.

Männliche Autoren = Männerthemen?

Das heißt natürlich nicht automatisch, dass alle männliche Autoren absichtlich seltener über Frauen schreiben. Aber den Sexismus-Vorwurf, Wikipedia sei eine reine Männerwelt, in der Männer über andere Männer und Themen, die ihnen nahe sind, schreiben, gab es von etablierten Medien deshalb schon öfters.

Lisa Dittmer
Lisa Dittmer von Wikimedia kennt das Problem, dass Frauen bei Wikipedia unterrepräsentiert sind. Bild © Ralf Rebmann, CC BY-SA 4.0

Lisa Dittmer von Wikimedia, der gemeinnützigen Organisation hinter Wikipedia, sieht das Problem der Unterrepräsentation von Frauen, sowohl unter den Autoren als auch bei den Inhalten, auch. Sie erklärt: „Es gibt viele Projekte von Wikipedianerinnen und Wikipedianern, die fördern, dass mehr Einträge über Frauen geschrieben werden. Zum Beispiel Women Edit. Da schreiben Frauen, aber auch Männer, aktiv an Biografien über Frauen.“

Wenige Quellen führen zur Löschung eines Beitrags

Zitat
„Wikipedia Autoren, die neue Artikel sichten, haben festgestellt, dass es nicht genug Quellen gab, um Donna Stricklands Relevanz zu bestätigen. Das heißt nicht, dass sie gesellschaftlich nicht relevant wäre, sondern das es nicht genug Quellen gab, die belegen, was ein Wikipedia Autor schreibt. Über Donna Strickland war bislang nicht in der Presse berichtet worden.“ Zitat von Lisa Dittmer, Wikimedia
Zitat Ende

Im speziellen Fall von Donna Strickland habe es nicht genügend Quellen gegeben, deshalb sei der Eintrag beim ersten Mal gelöscht worden, so Lisa. Das Problem, warum ihr bei Wikipedia nicht über Donna Strickland lesen konntet, war also, dass man nirgendwo anders über sie geschrieben hat.

Sendung: YOU FM, Der schöne Nachmittag, 18.10.2018, 16:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit