Marco & Stefan von immocation

Um ihre Altersvorsorge zu verbessern, vermieten Stefan und Marco von "immocation" Wohnungen, die sie mit Mieteinnahmen finanzieren. Wie genau sie das anstellen, haben uns die beiden im YOU FM Interview verraten.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found YOU FM Moderator Timo erfährt, wie man mit Immobilien Geld verdienen kann

YOU FM Moderator Timo Killer
Ende des Audiobeitrags

Mit immocation wollen Marco und Stefan zeigen, wie ihr Immobilien günsig kauft, sie clever finanziert und rentabel weiter vermietet. Immocation ist eine Plattform für den Vermögensaufbau mit Immobilien. "Wir haben immocation aus einer persönlichen Leidenschaft heraus gegründet. Es kann nicht sein, dass Leute 40 Stunden jede Woche in ihre Arbeit investieren und nicht in ihre eigenen Finanzen", erklärt Marco.

Marco und Stefan haben einen YouTube-Kanal und vermieten selbst sechs Eigentumswohnungen in drei verschiedenen Städten und wollen sich jetzt vergrößern, sagen sie. Als Coach- und Ausbildungsunternehmen wollen sie Menschen ansprechen, die sich ein Vermögen aufbauen wollen.

Wieso helfen als Altersvorsorge?

Die staatliche Rente wird nicht reichen. Sparzinsen gibt es kaum noch. Marco und Stefan haben also einen Weg gesucht, mit wenig Geld, viel aufzubauen. "Immobilien ermöglichen genau das, weil ich von der Bank Geld geliehen bekomme und so das Geld der Bank ein Leben lang für mich arbeitet", verrät Marco.

Er sagt, ihr müsst das Geld zwar wieder zurückzahlen, aber wenn ihr die Kohle in einer Wohnung anlegt und die Immobilie vermietet, nehmt ihr durch die Mieteinnahmen mehr ein, als ihr der Bank zurückgeben müsst.

Anfangs harte Arbeit, dann wird es entspannt

Zunächst müsst ihr euch in das Thema einarbeiten, bevor ihr richtig loslegen könnt, meint Stefan. "Der größte Aufwand entsteht, wenn ich herausfinden will, wie ich eine als Kapitalanlage funktionierende Immobilie finde", erklärt er und betont, dass es dabei auf verschiedene Faktoren ankommt, wie zum Beispiel die Bausubstanz, den Standort und die Finanzierung.

"Der eigentliche Betrieb einer solchen Immobilie ist gar nicht so groß", so Stefan im YOU FM Interview. Die Hausverwaltung kümmere sich um die meisten Aufgaben. Jedes Jahr müsstet ihr aber zu einer Eigentümerversammlung gehen und ab und zu renovieren und einen neuen Mieter suchen. Stefan verspricht: "Das ist weniger Arbeit, als wir im Vorfeld dachten."

Kaufpreise steigen - durchhalten lohnt sich

Zitat
„Wenn man sich durchbeißt und dran bleibt, dann schafft man es auch. Wir erleben es immer wieder, dass Immobilien auch in großen Städten ihren Besitzer wechseln.“ Zitat von Stefan, Gründer von immocation
Zitat Ende

In der Vergangenheit sind die Kaufpreise vor allem in Großstädten stark gestiegen. Lohnenswert sind Immobilien aber nur beim richtigen Verhältnis aus Kaufpreis und Miethöhe. Das findet ihr heute fast nur noch in kleineren Städten. "Die sogenannten B-Städte liegen im Umkreis der großen Städte", erklärt Stefan.

Auf steigende Preise setzen?

Marco und Stefan kaufen Wohnungen, die "sich selbst" abbezahlen. Es gibt natürlich auch Leute, die Wohnungen auf Pump kaufen, weil sie auf steigende Preise hoffen. "Du investierst damit dein Geld und spekulierst, dass die Preise weiter steigen – genau wie bei Aktien", erläutert Stefan. Aber dieses Konzept wolle immocation nicht unterstützen. "Wir wollen Immobilien kaufen, die sich in sich rechnen. Das ist auch das, was wir unserer Community empfehlen." Die Mieteinnahmen sollen also alle laufenden Kosten und die Kreditrate decken.

Immobilien sind besser als Aktien

Es sei sehr wichtig, bei seiner Geldanlage langfristig zu denken. Aktien könnt ihr jederzeit wieder verkaufen. "Eine Immobilie lässt sich nicht mal eben nach einem Bauchgefühl per Knopfdruck verkaufen, sondern es ist ein viel längerer Prozess", vergleicht Stefan. Der Gründer glaubt, dass Immobilienkäufer deshalb länger durchhalten und an ihrem Projekt dranbleiben als Aktieninhaber.

Weitere Informationen

Weitere Infos für Interessierte:

Marco empfiehlt jedem, der das ausprobieren möchte, einen Online-Kurs auf immocation. Der dauert zehn mal zehn Minuten und führt durch alle wichtigen Themen für Einsteiger.
Bei so vielen Sachen, die man hierbei beachten muss, verliert man leicht den Überblick. Wie kann ich jetzt berechnen, wie viel Geld ich schon rausgeholt habe? Die Jungs von immocation haben eine Antwort parat. Auf ihrer Website gibt es ein kostenloses Kalkulationstool.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, "Der schöne Nachmittag", 25.09.2019, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit