Haarausfall Operieren oder Kaschieren
Bild © Imago

Die Haare werden weniger, ihr habt aber nicht das nötige Kleingeld für eine Haartransplantation? Wir haben für euch die besten Methoden zusammengestellt, um lichter werdende Haare gekonnt zu verdecken.

1. Die richtige Kämm-Technik ist schon mal ein Anfang

Der gekonnte Umgang mit einem passenden Kamm kann helfen, von eurem schütter werdenden Haar abzulenken:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Wenn es der Kamm nicht tut, könnt ihr noch mit dem Fön nachhelfen:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

2. Eine Kopfbedeckung kann alles retten

Ob bunt, lässig oder schick – alles ist möglich, mit dem richtigen Hut:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Von Basecap bis Fellmütze: Wer es schafft, den Variantenreichtum von Kopfbedeckungen in seinen Style zu integrieren, dem kann Haarausfall nichts anhaben!

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

3. Neuer Style durch eine Perücke

Mit der richtigen Auswahl wird niemand merken, dass eure Haare nicht echt sind. Es sei denn, ihr lüftet das Geheimnis:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

Außerdem immer für eine Überraschung gut: Eine Perücke ermöglicht euch innerhalb kürzester Zeit eine Typveränderung:

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

4. Make Up: Warum nicht auch auf dem Kopf?

Schütthaar oder Concealer, die Kosmetikindustrie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den lichten Stellen mit etwas Farbe zu Leibe zu rücken. Merke in diesem Zusammenhang: Viel hilft viel.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts

5. Letzte Rettung: Der Kahlschlag

Auch in der Promiwelt ist die Glatze längst angekommen – und das nicht erst seit sich Britney Spears "oben ohne" präsentiert hat. Die wohl radikalste Lösung, um Haarausfall zu kaschieren, ist also längst salonfähig.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM Der schöne Nachmittag, 07.05.2018, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit