Funk Reporter
"reporter" ist jede Woche einem anderen Thema auf der Spur. Bild © funk

Das funk-Videoformat "reporter" widmet sich jede Woche einem gesellschaftlichen oder politischen Thema. Vor kurzem haben sich die Macher der Sendung sogenannte "Konversionstherapien" vorgenommen. Diese haben das Ziel, Homosexuelle von ihrem "Schwulsein zu heilen". Seht hier den Undercover-Besuch bei Vereinen, die solche Therapien anbieten, und den Erfahrungsbericht eines Betroffenen.

Als Konversionstherapien bezeichnet man verschiedene Verfahren, in denen Homosexuelle und andere LGBT*-Menschen durch Anwendung verschiedener Methoden vermeintlich ihre sexuelle Präferenz hin zur Heterosexualität ändern können. Diese Therapien sind vor allem in den konservativen Gegenden der USA weit verbreitet.

Doch auch in Deutschland gibt es Angebote, die in diese Richtung gehen. Vor allem zwei Vereine sind auf diesem Gebiet aktiv: "Wüstenstrom" und "Weißes Kreuz". Beide werden kritisiert, solche Konversionstherapien für Homosexuelle anzubieten und durchzuführen, streiten es jedoch ab. Funk-Reporter Timm Giesbers hat undercover an Beratungsgesprächen in beiden Vereinen teilgenommen und mit Bastian, einem homosexuellen Mann, der selbst an solchen Therapien teilgenommen hat, über seine Erfahrungen gesprochen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhältst du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: YOU FM, Worktime, 12.03.2019, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit