Faschingstypen
Entweder man liebt oder man hasst Fasching. Bild © Colourbox.de

Jetzt, wo die Faschingssaison auf ihrem Höhepunkt ist, scheint sich der Freundeskreis mal wieder in zwei Lager zu teilen: Die, die jede Party mitnehmen und die, die mit Aggressionen auf Verkleidung und Schlagermusik reagieren. Wir haben die Faschingstypen entlarvt.

Typ 1: Der Faschingshasser

Faschingstypen Der Faschingshasser
Der Faschingshasser kennt gerade nur eins: Aggression! Bild © Imago

Der hat so richtig Bock auf Fasching… NICHT! Wenn im Büro die Polonaise durchgeht, dann ist er der einzige, der sitzen bleibt und rumpöbelt "Das melde ich! Das ist Arbeitsverweigerung!" Und wenn ein Kind sein Auto anhält und Wegezoll haben möchte, dann rennt er zur Polizei und zeigt die – Zitat "unterbelichtete Kackbratze im debilen Pokemonanzug" – wegen räuberischer Erpressung an.

Er ist auch der einzige, der beim Zug die Bonbons auf der Straße einsammelt und mit roher Gewalt zurückwirft. Nur Aschermittwoch – da ist er ein bisschen traurig. Weil er nix mehr zum Hassen hat. Ein Jahr lang.

Typ 2: Der losgelassene Spießer

Faschingstypen Der losgelassene Spießer
Vergisst an Fasching, dass er eigentlich ziemlich brav ist: Der losgelassene Spießer. Bild © picture-alliance/dpa

Im wahren Leben ist er Versicherungsvertreter und wird "Herr Meyer" gerufen. Und den größten Nervenkitzel im Alltag erlebt Herr Meyer normalerweise beim Versuch, im Büro Papierbälle in seinen Mülleimer zu werfen.

Aber sobald Fasching ist, rastet er komplett aus! Und zwar so richtig. Ekstase im Endstadium! Ab sofort darf ihn jeder "Herbert" nennen. Jeden Tag ein neues Kostüm. Schon an Tag zwei hat Herbert vom Mitgröhlen der "Viva Colonias" keine Stimme mehr. Egal.

Faschingsdienstags sieht Herbert nach fünf Tagen durchfeiern und durchtrinken aus wie Tina York am Ende des Dschungelcamps. Und Aschermittwoch kommt er zerstört zurück ins Spießerbüro. Wieder als Herr Meyer. Und vom Leben gelangweilt.

Typ 3: Der hässliche Aufreißer

Faschingstypen Der hässliche Aufreißer
Hat dank Spiderman-Maske auch endlich mal eine Chance bei den Mädels: Der hässliche Aufreißer. Bild © Imago

Sagen wir mal so: Für manche Leute ist Fasching auch 'ne Chance und bedeutet "Jagdsaison eröffnet". Wie für dieses Exemplar, das normalerweise ein eher tristes Dasein frönt, wenn es um Frauen geht.

Aber: An Fasching gibt's ja Masken. Das ist seine Chance, Liebe zu erfahren. Fünf Tage lang rennt der hässliche Aufreißer im Spidermankostüm in Strumpfhosen über Maskenbälle, Umzüge und Sitzungen und baggert alles an, was geht. Da kein Alkohol der Welt dafür sorgt, dass Frauen sich diesen Kerl schön saufen können, legt er seine Maske niemals ab. Er ist ja nicht blöd. Das böse Erwachen kommt für die Ladys meistens erst morgens, wenn der hässliche Aufreißer aus der Dusche kommt.

Sendung: Die YOU FM Morningshow, 09.02.2018, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit