YOU FM Besserbechern Aktionsseite
Ihr habt uns bei unserer Challenge kräftig unterstützt. Bild © YOU FM

Sechs Wochen lang haben wir gemeinsam mit euch versucht, auf die vielen Einwegbecher zu verzichten, die täglich im Umlauf sind. Ihr habt fleißig mitgemacht, auf unseren grünen Becher-Button geklickt und mehr als 15.000 Einwegbecher eingespart. Wir sagen Danke!

Susanka und Nick mit Bambusbecher
Susanka und ihr Nick feiern den Coffee to go-Becher aus Bambus zu unserer Aktion "YOU FM Besserbechern". Bild © YOU FM

Wir freuen uns riesig darüber, dass so viele von euch bei unserer Aktion mitgemacht haben und ab sofort auf Einwegbecher verzichten und unseren YOU FM Kaffeebecher aus Bambus benutzen.

Denn wir kennen das alle: Morgens stürzt man hektisch aus dem Haus, um zur Arbeit zu kommen. Aber spätestens am Bahnhof, der Tankstelle oder in der Mittagspause hat man Lust auf einen Kaffee oder einen Smoothie. Die kommen allerdings immer in einem Einwegbecher daher und verursachen eine Menge Müll.

Doch wie viel ist eine Menge?

Das ist leider schwer zu sagen. Die Umwelthilfe gibt in einer Schätzung aus 2015 an, dass in Deutschland stündlich 320.000 und jährlich 2,8 Milliarden Einwegbecher verbraucht werden. Aufeinander gestapelt würden diese einen 300.000 Kilometer hohen Turm bilden. Die Deutsche Umwelthilfe hat ausgerechnet, dass das drei Viertel der Strecke von der Erde bis zum Mond wären.

Sicherlich gibt es auch schlimmere Umweltsünder als Einwegbecher. Fest steht aber auch: Wir verursachen alle zu viel umweltbelastenden Müll und es ist eigentlich gar nicht so schwer, auf Papp- oder Plastikbecher zu verzichten.

Mehr als 15.000 gesparte Einwegbecher!

YOU FM Besserbechern: Bambusbecher
Für den Verzicht von Einwegbechern gab es den schicken YOU FM Bambus-Becher zu gewinnen. Bild © Andreas Frommknecht, YOU FM

Wir wollen Hessen ein bisschen besser und umweltbewusster machen. Deshalb haben wir gemeinsam mit euch versucht, innerhalb von sechs Wochen so viele Einwegbecher wie möglich einzusparen! Ihr habt uns bei dieser Challenge kräftig unterstützt. Bleibt so tolle Besserbecherer und denkt weiter daran, auf Einwegbecher zu verzichten.

Weitere Informationen

Das Land Hessen hat schon einen "BecherBonus" durchgesetzt

Schon im März 2016 hat Umweltministerin Priska Hinz den "BecherBonus" an den Start gebracht. Dabei soll der Umwelt geholfen und der Geldbeutel geschont werden. Jeder, der sich mit seinem eigenen Mehrwegbecher in einem der teilnehmenden Cafés, Tankstellen, Restaurants oder Bäckereien in ganz Hessen einen Kaffee gönnt, der bekommt sein Heißgetränk bis zu 30 Cent billiger. Die Höhe des Becher-Bonus legt ein Unternehmen dabei selbst fest - 10 Cent Ersparnis sind es mindestens. Mittlerweile sind schon 128 Unternehmen mit 866 Filialen in ganz Hessen dabei. Die Glockenbäckerei beispielsweise hat in einem Zeitraum von anderthalb Jahren 18.500 Einwegbecher ein gespart. Zu erkennen ist der BecherBonus an einem Schild am Eingang der Läden.

Alle teilnehmenden Cafés, Tankstellen, Restaurants und Bäckereien checkt ihr hier.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 04.03.2019, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit