Schwimmbäder in Hessen Aufmacher

Bei über 30 Grad in einem 50 Meter-Becken schwimmen, sich vom Springturm ins Wasser stürzen und in den Pausen das Gratis-WLAN nutzen. Das und mehr bieten die schönsten und außergewöhnlichsten Freibäder in Mittelhessen. Checkt hier unsere Übersicht.

Erlenbad Alsfeld

Erlenbad Alsfeld

Das Erlebnisbad liegt mitten in der Stadt, in den grünen Erlen von Alsfeld. Jung und Alt kommen in dem Familien- und Sportbad auf ihre Kosten.

Fact:
Es gibt ein 50-Meter-Schwimmerbecken, ein Springerbecken, und die große Liegewiese laden zum Entspannen ein.

Action:
Sprungbecken, Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatte

Eintritt und Öffnungszeiten:
Täglich geöffnet von 9.00 bis 20.00 Uhr. Montags, mittwochs und freitags kann man ab 7 Uhr zum Frühschwimmen kommen.

  • Erwachsenen: 4,00 Euro
  • Schüler und Studenten: 3,00 Euro
  • Kinder (5-13 Jahre): 1,50 Euro

Lage:
An der Bleiche 12a
36304 Alsfeld

Freibad Ortenberg

Freibad Ortenberg

Im solarbeheizten Freibad Ortenberg habt ihr die Möglichkeit, von zwei Sprungtürmen ins Becken zu springen. Neben einer sechs Meter hohen Wasserkletterwand gibt's noch ein Schwimmer- und ein Nichtschwimmerbecken.

Fact:
Alle Besucher dürfen den kostenlosen WLAN-Hotspot nutzen.

Action:
Schwimmen, Springen, Klettern, Rutschen, Tischtennis, Beachvolleyball

Öffnungszeiten & Eintrittspreise:
Bis Ende August öffnet das Freibad täglich um 9.00 Uhr und schließt um 20.00 Uhr. Dienstags und donnerstags könnt ihr sogar schon um 7.00 Uhr schwimmen gehen.

  • Erwachsene 5,00 Euro
  • Jugendliche 2,50 Euro
  • nach 18 Uhr ist der Eintritt einen Euro günstiger.

Lage:
Rotlippstraße 10
63683 Ortenberg
Das Freibad liegt direkt an der B275 in Ortenberg.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit