Nici Asperger
Nici wünscht sich mehr Anerkennung für neurodiverse Menschen. Bild © privat/Pexels

Nici ist Autistin. Das herauszufinden, war ein langer und schmerzhafter psychologischer Weg. Heute bloggt die Studentin für mehr Aufklärung und Anerkennung für unterschiedliche Wahrnehmungen, die Menschen haben können.

Audiobeitrag
Nici Asperger

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Smal Talk fällt Nici sehr schwer

Ende des Audiobeitrags

Seit zwei Jahren hat Nici ihre Diagnose, sieben Jahre war die heute 24-Jährige auf der Suche. Mit 15 fing alles an. "Ich habe mich schwer getan, wollte meine Freunde nicht unbedingt so oft sehen. Es kam mir ein bisschen so vor, wie eine Depression", erzählt sie im YOU FM Interview.

Zunächst wurde ihr ein Verdacht auf eine mögliche beginnende Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Nici war oft schlecht drauf, entwickelte später eine Essstörung und eine Depression.

Dass sie das Asperger Syndrom hat – eine Form von Autismus – hat Nici schließlich selbst herausgefunden, nachdem sie eine Dokumentation über Asperger gesehen hatte und sich sofort darin wiederfand. Zwei Monate später wurde die Diagnose ärztlich bestätigt.

Langwierige Suche nach einer Diagnose

Die Zeit der Suche war für die Informatik-Studentin schwer. "Ich habe mich oft schwer damit getan, dass ich als psychisch krank abgestempelt wurde, weil ich immer dachte, dass etwas mit mir nicht stimmt." Sie fühlte sich oft unverstanden. "Ich hab mich auch selbst nicht verstanden, weil ich ja nicht wusste, was mit mir los ist", erklärt sie.

Dank der Diagnose versteht sie heute vieles besser und teilt ihre Erfahrungen auf ihrem Blog. Außerdem kann Nici die Dinge jetzt so arrangieren, dass sie für sie passen. Die 24-Jährige braucht Strukturen und Routinen. Mit Veränderungen hat sie dagegen Schwierigkeiten. Außerdem fällt es ihr schwer, Small Talk zu führen.

Die Studentin bezeichnet sich selbst als Autistin und sagt nicht, dass Sie Autismus hat, denn Autismus ist keine Krankheit, die man heilen kann, sondern eine Behinderung, die zu ihr gehört.

Mehr Anerkennung für neurodiverse Menschen

Autismus wird von einem Psychiater diagnostiziert, gilt aber als Entwicklungsstörung. Das verändert das Selbstbild, findet Nici. Deshalb ist ihr Aufklärung wichtig. Sie wünscht sich mehr Anerkennung für neurodiverse Menschen, die sehr unterschiedlich sind und Teil der gesellschaftlichen Vielfalt.

Zitat
„Neurodiversität steht ja auch dafür, dass Leute, die anders denken und eine andere Wahrnehmung haben, trotzdem normal sind.“ Zitat von Nici
Zitat Ende

Und auch wenn viele Dinge im psychologischen Gesundheitsspektrum heilbar sind, geht es ihnen allen um Anerkennung. "Das ist, glaub ich, das Wichtigste: dass man Leute nicht abwertend behandelt, nur weil sie krank sind", sagt Nici.

Im Alltag trägt Nici oft eine Maske

Denn sie merkt, wie schwierig es ist, im Alltag nicht der Norm zu entsprechen und setzt deshalb manchmal eine Maske auf. "Man will nicht, dass andere Menschen denken, man wär komisch." Wichtig sind ihr daher ihr Freund und ihre Freunde, die ihre Bedürfnisse kennen.

Weitere Informationen

Ihr braucht Hilfe?

Solltet ihr selbst den Verdacht haben, an einer psychischen Erkrankungen oder schweren Depressionen zu leiden, sucht euch bitte Hilfe. Hier könnt euch ganz anonym melden:

Telefonseelsorge
anonyme, kostenlose Beratung zu jeder Tages- und Nachtzeit unter den bundesweiten Telefonnummern 0800 - 1110111 oder 0800 - 1110222
www.telefonseelsorge.de

Das Kinder- und Jugendtelefon: die Nummer gegen Kummer
kostenlose Beratung von Montag bis Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr unter der bundesweiten Telefonnummer: 0800 - 111 0 333
www.nummergegenkummer.de/

Das SeeleFon
Angebot zur bundesweiten Selbsthilfeberatung zu psychischen Erkrankungen unter der Rufnummer 01805 950 951 und der Festnetznummer 0228 71 00 24 24 sowie der E-Mailadresse seelefon@psychiatrie.de
www.bapk.de/testbereich/muelleimer/zu-pruefen/seelefon.html

Therapieplatz:
Psychotherapie-Informations-Dienst (PID): 030 209166330
pid@dpa-bdp.de
Persönliche Beratung: Mo., Di., 10-13 Uhr u. 16-19 Uhr, Mi. und Do. 13-16 Uhr 
www.psychotherapiesuche.de

Therapeuten-Suche: 
www.therapie.de
www.dgpt.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM, Die beste Morningshow der Welt, 26.07.2019, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM Playlist und hörst, was du wirklich hören willst.

Dein Song-Feedback
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit