Hugel, Alle Farben und David Puentez kochen

Ihr braucht noch etwas Last Minute Inspiration für die diesjährigen Feiertage und es soll man etwas anderes sein als Raclette? Wir haben die DJs HUGEL, David Puentez und Alle Farben nach ihren liebsten Gerichten gefragt. Hier kommt ihr exklusives 3-Gänge-Menü für euch – inklusive Kochanleitung per Video.

Vorspeise: HUGELs Avocado Tartar mit Garnelen
Hauptgang: Pasta di Puentez
Nachtisch: Veganes Spekulatius Mousse au Chocolate von Alle Farben

HUGELs Avocado Tartar mit Garnelen

Videobeitrag

Video

zum Video So bereitet ihr HUGELs Avocado Tartar mit Garnelen zu

Vorspeise: Hugels Avocado Tartar mit Garnelen
Ende des Videobeitrags

Der französische DJ und Produzent HUGEL hat für euch natürlich eine französische Vorspeise im Gepäck und zeigt in seiner Küche in Lissabon, dass er wirklich ein kleiner Chef de Cuisine ist: Avocado Tartar mit Garnelen.

Los geht's mit Schnippeln: Zwiebel, Schalotte, einen Teil des Schnittlauchs und die Tomaten in kleine Stücke schneiden und zusammen in eine Schüssel geben. Einen Esslöffel Olivenöl darüber geben, salzen und vermengen.

Danach die Garnelen in etwas Zitronensaft, gehacktem Knoblauch und Olivenöl in einer Pfanne anbraten, dabei salzen und pfeffern.

Weitere Informationen

Die Zutaten

2 Avocados
12 Garnelen
2 Tomaten
1/2 Limette
1 Schalotte
1 Beutel Reis
1 Zwiebel
Kreuzkümmel
Schnittlauch
3 EL Mayonnaise
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Ende der weiteren Informationen

Reis in kochendes Wasser geben und für etwa 12 Minuten kochen. Währenddessen die Garnelen in kleine Stücke schneiden. Noch etwas Schnittlauch hacken, über die Garnelenstücke geben und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die Avocados ebenfalls in kleine Stücke schneiden und mit einem halben Teelöffel Kreuzkümmel und etwas Zitronensaft vorsichtig verrühren, um die Stücke nicht zu zerdrücken. Den fertig gegarten Reis salzen und mit zwei Esslöffeln Mayonnaise verrühren.

Jetzt geht's ans Schichten: Am besten nehmt ihr euch ein Förmchen oder einen Ausstecher zur Hand und platziert es auf einem Teller, um das Tartar darin zu schichten. Der Boden besteht aus einer Schicht Reis, darauf werden die Garnelenstücke geschichtet. Anschließend eine Schicht von dem Tomaten Zwiebel-Gemisch daraufgeben. Als oberste Schicht die geschnittenen Avocadostücke andrücken. Zum Garnieren eine ganze Garnele auf das Tartar setzen. Fertig!

Pasta di Puentez

Videobeitrag

Video

zum Video So kocht ihr Pasta di Puentez

Hauptgang: Pasta di Puentez
Ende des Videobeitrags

Im Hause Puentez gibt es an Weihnachten Pasta, denn Davids Frau ist eine waschechte Italienerin. Die "Pasta di Puentez" könnt ihr easy nachkochen, ob an Weihnachten oder einfach mal so.

Weitere Informationen

Die Zutaten

200g Salami
2 Paprika
2 Chilli
1 Zwiebel
1 Packung Rigatoni
5 Tomaten
1 Becher Sahne
1 Dose Passierte Tomaten
20g Tomatenmark
Salz
Pfeffer
frischer Basilikum
Schuss Rotwein

Ende der weiteren Informationen

Zuerst Gemüse waschen, Zwiebeln hacken, die frischen Tomaten vierteln und Paprika in Streifen schneiden. Die Zwiebel in Olivenöl andünsten bis sie glasig werden, dann die in streifen geschnittene Salami scharf anbraten. Anschließend Paprika, Tomaten und geschnittene Chillischoten dazugeben. Für einige Minuten den Deckel drauf, um das Gemüse zu garen. Währenddessen das Wasser in einem anderen Topf zum Kochen bringen und Nudeln darin al dente kochen.

Einen Schuss Wein zu dem Gemüse in die Pfanne geben und einkochen lassen. Dann etwa die Hälfte der Dose passierte Tomaten und etwas Tomatenmark dazugeben. Die Soße salzen und pfeffern und zum Schluss mit einen Schuss Sahne verfeiern. Nudeln und Soße vermengen und auf einem Teller mit frischem Basilikum garniert servieren.

Veganes Spekulatius Mousse au Chocolate von Alle Farben

Videobeitrag

Video

zum Video So macht ihr das vegane Spekulatius Mousse au Chocolate von Alle Farben

Vorspeise: Hugels Avocado Tartar mit Garnelen
Ende des Videobeitrags
Weitere Informationen

Die Zutaten

200g Halbbitterschokolade
250g Seidentofu
50g Spekulatiuscreme
1 Packung Vanillezucker
1 TL Zimt
2 Msp. Nelkenpulver
2 Msp. Weißen Pfeffer
1Msp. Kardamomm
2 Msp. Muskatnuss
1 Msp. Ingwer
1 Prise Salz

Ende der weiteren Informationen

Bevor Alle Farben als DJ und Produzent die Charts erobert hat, hat er drei Jahre lang als Konditor gearbeitet. Klar, dass er der Richtige für den krönenden Abschluss unseres Weihnachtsmenüs ist. Und der kommt sogar ohne tierische Produkte wie Butter, Ei oder Sahne aus.

Die Halbbitterschokolade und die Spekulationscreme im Wasserbald schmelzen. Währenddessen den Seidentofu zusammen mit dem Vanillezucker, etwas Ingwer (getrocknet oder frisch), Muskatnuss, Zimt, Kardamon, weißem Pfeffer und Salz in eine Schüssel geben.

Das geschmolzene Schokoladen-Spekulatius-Gemisch dazugeben und mit einem Pürierstab schaumig rühren. Die fertige Creme auf vier Schälchen verteilen und für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Als Topping für die Mousse hat Alle Farben Spekulatiusbrösel, Granatapfelkerne, gehackte Pistanzien und etwas abgeriebene Orangenschale gewählt. Ihr könnt aber wählen, wonach euch gerade ist.

Für mehr Inspiration könnt ihr auch dem Kochkanal bei Insta vorbeischauen, den Alle Farben in diesem Jahr eröffnet hat.

Sendung: YOU FM, Die YOU FM Goodmorningshow, 21.12.2021, 07:00

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit