Calvin Harris
Bild © Sony

Als “My Way” rauskam, kochten die Gerüchte hoch, der Song sei eine autobiografische Bewältigung der Trennung von Taylor Swift. Alles Quatsch, sagt Calvin Harris. Frau Leonie aus der YOU FM Morningshow hat genau hingehört.

Audiobeitrag
Song Check Leonie

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Leonies Song Check: Calvin Harris - My Way

Ende des Audiobeitrags

Calvin Harris heißt eigentlich Adam Richard Wiles. Er ist ein Dauergast in der YOU FM Playlist… ihr kennt ihn von "This Is What You Came For“ (mit Rihanna), „I Need Your Love” (mit Ellie Goulding) oder “Summer”. Als “My Way” rauskam, kochten die Gerüchte hoch, der Song sei quasi eine autobiografische Bewältigung der Trennung von Calvin Harris und Taylor Swift. Alles Quatsch, sagt Harris, der Song ist viel allgemeiner. Abgesehen davon ist der Song schon Jahre alt. Harris hat angefangen, ihn zu schreiben, als er in einem „Safeway“ (Einzelhandelsunternehmen/Kaufhaus) in Schottland gejobbt hat. Zu dem Zeitpunkt wollte er aber eigentlich nach London, um Musik zu machen. Dafür hatte er leider kein Geld. Und in der Kleinstadt Dumfries im Süden Schottlands, aus der er kommt, wurde ihm immer eingetrichtert: "Mehr als der Job im Kaufhaus ist in deinem Leben eh nicht für dich drin." Grund: Die generelle Arbeitsmarkt-Situation war dort sehr schlecht. "Sowas lässt einen den Glauben an sich schnell verlieren", sagt Harris. ABER: Er wollte aus der Situation ausbrechen und es auf seine Weise machen.

Sendung: Die YOU FM Morningshow, 11.11.2016, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM
Playlist und gewinnst
das neue iPhone X!

Zum Gewinnspiel
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit