Sia
Bild © Sony

Die australische Sängerin und Songwriterin Sia Furler ist gerade eine der erfolgreichsten Musikerinnen. Warum ihre Single "Never Give Up" nach Bollywood klingt und warum Sia davon überzeugt ist, dass es Aliens gibt, lest ihr hier.

YOU FM verrät

Sia glaubt an Aliens. Auf YouTube hat sie ein Video vom Ex-Verteidigungsminister von Kanada gesehen, der behauptet, dass Amerika schon seit Jahren mit Aliens zusammenarbeitet. "Er ist nicht nur irgendein Typ auf YouTube. Deshalb glaub ich ihm das", sagt sie.

Songfacts zu "Never Give Up"

Sia hat "Never Give Up" für den Film "Lion" geschrieben. Darin geht's um einen fünfjährigen Jungen aus Indien, der in einem Zug einschläft und erst wieder in Kalkutta aufwacht. Er schlägt sich irgendwie durch und wird dann von einem australischen Paar adoptiert. Später versucht er, seine leibliche Mutter wiederzufinden. In "Never Give Up" bezieht sich Sia auf die Geschichte des indischen Jungen: "Lass dich nicht unterkriegen und gib niemals auf!" Auch beim Sound hat sich Sia vom Film inspirieren lassen. Das indische Flair und die Bollywood-Vibes schwingen bei "Never Give Up" immer mit.

Audiobeitrag
Sia

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Never Give Up" für euch zum Reinhören

Ende des Audiobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM
Playlist und gewinnst
In-Ear-Kopfhörer von Teufel.

Zum Gewinnspiel
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit