Lady Gaga
Lady Gaga Bild © picture-alliance/dpa

Gaga inszeniert ihr Leben - wild, witzig und manchmal sogar rührend. Dieser Film hat die Unterhaltungsqualität von Popcorn-Kino. Hier könnt ihr in Lady Gagas Doku "Five Foot Two" reinschauen.

Die Doku in einem Satz

Das ist ein sehr unterhaltsamer und durchdachter Werbefilm für Lady Gaga.

Was gibt's zu sehen?

Die Doku zeigt die Arbeiten zu Lady Gagas Album "Joanne" und die Vorbereitungen zu ihrem Auftritt beim Super Bowl 2017. Außerdem gibt sie Einblicke in Gagas Privatleben, wir sehen sie zum Beispiel bei der Taufe ihrer Nichte. Das Krasseste sind allerdings die chronischen Schmerzen, mit denen Lady Gaga zu kämpfen hat. In der Doku bekommt der Zuschauer Gagas Leiden ungeschönt präsentiert.

Wie ist die Doku?

Wie eine Achterbahn. Der Film besteht aus vielen zusammengeschnittenen Clips aus verschiedenen Lebenslagen und Gemütszuständen von Lady Gaga. Mal lustig, mal traurig, mal verrückt, mal bodenständig. Dabei bekommt man immer einen kleinen Einblick, wie Lady Gaga sein könnte, wirklich in die Tiefe geht es aber nie. Nur eines ist klar: Lady Gaga ist eine extrem professionelle, großartige Entertainerin. Der Film ist unterhaltsam, die Gags kommen pointiert. Allzu glaubwürdig ist das Ganze aber nicht. Lady Gaga ist die Einzige in dem Film, die zum Zuschauer spricht und das macht sie mit sehr viel Bedacht. Außerdem hat sie selbst den Film produziert, hatte also viel Kontrolle darüber, was in dem Film wie präsentiert wird. Letztendlich zeigt der Film wohl nicht das wirkliche Leben von Gaga, sondern eher Gagas Inszenierung dessen.

Wo gibt's die zu sehen?

Exklusiv bei Netflix.

Externer Inhalt
Ende des externen Inhalts
Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Ende der weiteren Informationen

Sendung: YOU FM – Der schöne Nachmittag, 30.10.2017, 13:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM
Playlist und gewinnst
das neue iPhone X!

Zum Gewinnspiel
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit