Badeseen Mittelhessen
In Mittelhessen warten mehrere coole Badeseen auf euch. Bild © Colourbox.de

Über 30 Grad, die Sonne bruzelt auf den Bauch und ihr braucht eine Abkühlung?! Dann checkt hier alle Infos für die größten und schönsten Badeseen in Mittelhessen.

Aartal See

Badeseen Aartalsee
Im Aartalsee könnt ihr zwischen Mai und August plantschen. Bild © Gemeinde Bischoffen, C. Nadler

Der Aartal See liegt in der Gemeinde Bischoffen, 22 Kilometer nordwestlich von Gießen und 17 Kimometer östlich von Dillenburg. Von Mai bis August ist hier Badesaison.

Der Sandstrand ist 80 Meter lang und 10 Meter breit und hat eine 65 Meter breite Wiese. Außerdem gibt es neben einem Kiosk noch eine Beach-Bar, Grillplätze, ein Strand-Restaurant und einen Eisverkauf.

Action:
Tauchen, Segeln, Surfen.

Eintritt:

  • Tageskarte Erwachsene: 2,50 Euro
  • Tageskarte Jugendliche 4 bis 16 Jahre: 1,50 Euro

Lage:
22 Kilometer nordwestlich von Gießen und 17 Kilometer östlich von Dillenburg, auf der Gemarkung von Bischoffen und Hohenahr an der B255.

Krombachtalsperre

Badeseen Krombachtalsperre
An der Krombachtalsperre könnt ihr auch Surfen und Tauchen. Bild © Siegfried Gerdau

Die Krombachtalsperre liegt im Westerwald, an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und verfügt über einen 100 Meter langen Sandstrand. Die Badesaison startet im Mai und endet im September. Für Snacks und Drinks sorgt der Kiosk.

Action:
Baden, Segeln, Windsurfen, Tauchen, Rudern, Camping.

Eintritt und Öffnungszeiten:
Der See ist täglich von 9 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

  • Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre: 2 Euro
  • Kinder von 6 bis 13 Jahre: 1 Euro
  • Zusätzlich gibt es eine Parkgebühr für Pkw und Krafträder.

Lage:
23 Kilometer nördlich von Weilburg und 16 Kilometer westlich von Herborn, südlich der B255.

Trais-Horloffer See (Inheidener See)

Badeseen Trais-Horloffer See (Inheidener See)
Hier ist der Eintritt kostenlos. Bild © Stadt Hungen

Der Trais-Horloffer-See gehört zur Wetterauer Seenplatte. Sonnen könnt ihr euch auf der über 500 Meter langen Liegewiese. In der Nähe gibt's einen Parkplatz. Die DLRG stellt immer an den Wochenende von April bis Oktober einen Rettungswachdienst.

Action:
Baden, Segeln, Windsurfen.

Eintritt und Öffnungszeiten:
Der Eintritt ist frei, das Ufer jederzeit frei zugänglich. Parken ist kostenpflichtig.

Lage:
50 Kilometer nördlich von Frankfurt zwischen den Hungener Ortsteilen Inheiden und Trais-Horloff.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen

Sendung: Die YOU FM Morningshow, 27.06.2017, 05:30 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt

Webstreams

voting voting

Du bestimmst die YOU FM
Playlist und gewinnst
In-Ear-Kopfhörer von Teufel.

Zum Gewinnspiel
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit