(Bild: youfm)
23.02.2017

Appcheck

Die besten 90er Apps

In den 90ern haben wir Stunden mit unseren Handys verbracht. Und das ganz ohne Internet! Dieses Flair wollen wir zurück, deshalb haben wir Apps für euch gecheckt, mit denen das 90er Feeling auch auf euren Smartphones ankommt.


Der Klassiker: "Snake 97"

 
 (Bild: youfm) Vergrößern
So sieht das komplette Display aus.
Die ewig wachsende Schlange, die sich durch euer Lieblings-Labyrinth bewegt, bis sie gegen die Mauer kracht.

Vorteil: Die App sorgt für das passende Feeling, indem das komplette Display in ein altes Handymodell á la Nokia verwandelt wird. Das Modell könnt ihr euch aussuchen und jederzeit ändern.

Außerdem kann man auch wie beim Original "Snake" verschiedene Labyrinthe und Geschwindigkeiten einstellen.
 
 (Bild: youfm) Vergrößern
Zwischen diesen Styles könnt ihr wählen.

Nachteil: Das Gefühl der Tasten fehlt. Früher konnte man spielen, bis die Schlange den Bildschirm komplett ausgefüllt hat. Wer das am Smartphone schafft ist ein echter Held!

Preis: Die App gibt es kostenlos für iOS und Android.





Für Tamagotchi-Fans: "Hatchi"

 
 (Bild: youfm) Vergrößern
Dietrich ist nicht to zu kriegen.
"Hatchi" ist dem früheren Tamagotchi nachempfunden. Ihr könnt euer Tierchen füttern, waschen, bespaßen und noch vieles mehr. Außerdem ist er schwer tot zu kriegen. Wir haben unser Tierchen einfach nicht mehr beachtet und es ist erst nach fünf Tagen gestorben.

Vorteil: "Hatchi" hat eigentlich alle Funktionen, die man vom Tamagotchi noch kennt.

Außerdem ist es sehr robust und ihr werdet durch Push-Nachrichten darauf aufmerksam gemacht, wenn Dietrich sich einsam fühlt oder Chaos angerichtet hat.
 
 (Bild: youfm) Vergrößern
Zusatz Features müsst ihr leider dazu kaufen.
Nachteil: Zusätzliche Inhalte muss man sich durch In App-Käufe besorgen. Außerdem können die Push-Nachrichten irgendwann auch nerven, wie ein echtes Tamagotchi eben auch.

Preis: Die App gibt es kostenlos für Android und kostet 0,99 Euro für iOS.
 
 (Bild: youfm) Vergrößern
Pou ist das Tamagotschi der Neuzeit.
Extra-Tipp: Wer nicht mehr ohne virtuelles Haustier leben kann, aber lieber eine moderne Version möchte, kann sich die App "Pou" runterladen.

"Pou" funktioniert ähnlich wie ein Tamagotchi, hat aber mehr Funktionen und mehr Spiele, die ihr damit spielen könnt. Eben das klassische Tamagotchi in die Neuzeit geholt.

Die App gibt es kostenlos für iOS und Android.
 
Redaktion: cobl / nape
Bilder: © youfm (6)
Letzte Aktualisierung: 23.02.2017, 16:54 Uhr
SZM-Daten dieser Seite