(Bild: Colourbox)
13.01.2017

Amazon, Netflix und Co.

Dieser Streaming-Dienst passt zu euch

Die Auswahl ist groß, um online Serien und Filme zu schauen. Wir sagen euch, welches Angebot zu euch passt.
Die erste Entscheidung, die ihr treffen müsst: Flatrate oder doch nur Einzelleihe - oder beides. Flatrate-Modelle eignen sich für euch, wenn ihr gerne neue Serien und Filme ausprobieren wollt und schnell Nachschub braucht - Ihr wisst schon genau, welche Serie ihr anschauen wollt, dann sind Einzelabrufe vielleicht besser.

Die Abos buchen monatlich bei euch ab, beim Einzelabruf habt ihr die volle Kostenkontrolle – wenn ihr allerdings sehr viel schaut, kann's schnell teuer werden. Hier eine Übersicht über die Kosten der wichtigsten Plattformen.



Welche Plattform zu euch passt, hängt aber nicht nur vom Geld ab, sondern vor allem von euren Vorlieben. Das hat ein Test von Stiftung Warentest gezeigt.
 

TOP: Netflix hat viele populäre US-Serien im Programm, wie eine Übersicht der Stiftung Warentest zeigt. Dazu produziert der Dienst viele beliebte Serien selbst wie "House of Cards", "Orange Is The New Black" und "The Crown". Amazon schneidet bei Warentest auch gut ab. Mit "Transparent", "Bosch" und "You Are Wanted" mit Matthias Schweighöfer produziert Amazon ebenfalls eigene Serien. Bei Amazon könnt ihr Serien im Abo schauen, einige müsst ihr euch aber kaufen. Sky bietet zwar nicht so viele Serien wie die beiden Konkurrenten, dafür aber solche die gerade erst in den USA gestartet sind.

FLOP: Maxdome hat nur ein überschaubares Serienangebot. Videoload, Google Play und iTunes bieten Serien nur zum Kaufen an. Das kann bei mehreren Staffeln schnell sehr teuer werden.



TOP: Die neuesten Kinofilme gibt es bei Amazon und Google. Etwas weniger Vielfalt bei aktuellen Filmen bieten Maxdome, Videoload und iTunes Video. Haken für Abonnenten von Amazon und Maxdome: Ihr müsst Filme oft extra bezahlen.

FLOP: Netflix und Sky sind nichts für Kinofilm-Liebhaber. Die Auswahl an aktuellen Kinofilmen ist sehr klein.
 

TOP: Gute Filme bleiben immer cool, egal wie alt sie sind – das Herz von Fans von Filmklassiker schlägt wohl bei iTunes und Amazon am höchsten. Maxdome, Google Play und Videoload haben auch einige Klassiker im Angebot.

FLOP: Filmklassiker gibt’s bei Netflix und Sky kaum.



TOP: Wer Filme und Serien im Originalton oder mit Untertitel schauen will, der ist bei Maxdome, Netflix und Amazon richtig.

FLOP: Videoland, Google Play und iTunes Video bieten nur ein überschaubares Angebot an Serien und Filmen im Originalton.
 

TOP: Maxdome, Amazon Video und iTunes haben das größte Angebot an aktuellen Kinder- und Animationsfilmen. Die Dienste lassen sich zudem von Mama, Papa und Kind gleichzeitig nutzen.

FLOP: Videoload und Netflix bieten kaum aktuelle Kinder- und Animationsfilme an. Bei Sky ist die gleichzeitige Nutzung des Dienstes für mehrere Personen nicht möglich. Das ist für Familien unpraktisch.

Zwar bieten alle Dienste Kindersicherungen an – doch die hat Lücken. Bei Videoload, Maxdome und Google Play gelang es der Stiftung Warentest, den Jugendschutz zu umgehen. Kids und Teenies konnten nicht-jugendfreie Inhalte anschauen.
 
Kein gutes Netz? So könnt ihr trotzdem streamen
Auch mit langsamerem Netz könnt ihr euch Filme und Serien bei Streaming-Diensten anschauen.

TOP: Mit Google Play könnt ihr aber auch ohne Highspeed-Netz gut online Serien und Filme schauen. Das Bild ist laut Warentest hier am besten.

FLOP: iTunes Video lädt erst den ganzen Film – bei langsamem Internet müsst ihr also ewig warten! Bei Videoload ruckelt der Stream häufiger, so Warentest.


 
Redaktion: jara / anzi
Bild: © Colourbox
Letzte Aktualisierung: 13.01.2017, 8:42 Uhr
SZM-Daten dieser Seite