(Bild: Emojipedia)
20.06.2016

Bedeutung von Emoticons

Gesprochene Emojis: So funktioniert's

Jeder verwendet sie - die einen gewählter, die anderen eher wahllos: Emojis. Aber habt ihr mal versucht, ein Emoji zu beschreiben? Genau das geht auf eurem Smartphone und kann ziemlich bescheuert klingen. Wir verraten euch, wie das funktioniert und zeigen euch die 72 neuen Emojis.
 
 (Bild: Screenshot) Vergrößern
Die App könnt ihr ganz einfach bei Google Play herunterladen.

Android: App liest Emojis vor

Wenn ihr ein Android-Smartphone habt, müsst ihr euch einfach die App "Talk - Text in Sprache" herunterladen. Dann könnt ihr euch Nachrichten, Texte und eben auch die Bedeutung von Emojis vorlesen lassen. Dazu gebt ihr in dem Textfeld der App einfach die Emojis ein und drückt "Play". Dann werden euch die Emojis vorgelsen. Diese App könnt ihr euch im Google Play-Store herunterladen.
 
 
 (Bild: YOU FM) Vergrößern
Checkt in den Einstellungen eures iPhones, ob "Auswahl sprechen" aktiviert ist.

iOS: Sprachfunktion erklärt Emojis

iPhone-Besitzer müssen sich keine separate App herunterladen, um sich die Bedeutung der Emojis vorlesen zu lassen. Allerdings müsst ihr eure Einstellung zunächst checken. Unter den "Bedienungshilfen" klickt ihr einfach auf "Sprachausgabe". In diesem Menü muss dann "Auswahl sprechen" ausgewählt werden.
 
 (Bild: YOU FM) Vergrößern
Sucht euch ein paar Emojis aus, die ihr euch vorlesen lassen möchtet und markiert sie.
Ist das geklärt, könnt ihr direkt loslegen. Öffnet einfach eine neue Nachricht und tippt ein paar Emojis ins Textfeld. Dann markiert ihr alle Emojis, indem ihr einmal kurz auf das Textfeld tippt und dann "Alles" anklickt. Schon sind alle Smilies markiert.
 
 (Bild: YOU FM) Vergrößern
Mit der Funktion "Sprechen" erklärt Siri euch die Bedeutung der Emojis.
Sobald ihr alles markiert habt, tippt ihr in dem schwarzen Menü auf den rechten Pfeil, bis ihr zu dem Reiter "Sprechen" kommt. Wenn ihr diesen antippt, liest Siri euch die Bedeutung eurer gewählten Emojis vor.
 

Neue Emojis noch nicht auf eurem Smartphone verfügbar

Ab heute stellt das Unicode-Konsortium, der Herausgeber der Emojis, 72 neue Smilies, Zeichen und sonstige Bildchen zur Verfügung. Ihr müsst allerdings bis zum nächsten Software-Update warten, erst dann könnt ihr die neuen Symbole verwenden. Bei Apple kann dies beispielsweise bis zum nächsten iOS-Update dauern, das erst im Herbst geplant ist.

Um die Vorfreude auf die neuen Emojis zu vergrößern, könnt ihr sie hier schon einmal alle aufeinmal anschauen:
Das sind die neuen Emojis 49 Sek (, 20.06.2016)
 
Redaktion: nape / anzi
Bilder: © Screenshot (1), © YOU FM (3), © Emojipedia (1)
Letzte Aktualisierung: 22.06.2016, 14:35 Uhr
SZM-Daten dieser Seite