(Bild: Colourbox)
4.01.2017

Mit Power durch 2017

Die besten Schweinehund-Killer-Apps

Die perfekte Figur - davon träumen wir auch in 2017. Und es wäre auch so einfach, wenn da einer nicht wäre: Der miese Schweinehund. Wir haben uns auf die Suche nach den perfekten Schweinehund-Killer-Apps gemacht. So wird es dann vielleicht tatsächlich was mit der Traumfigur 2017!



"7 Minute Workout": Das Programm für zwischendurch

 
 (Bild: SCreenshot_Appstore) Vergrößern
Sieben Minuten hat JEDER Zeit - da kann der Schweinehund noch so groß sein. Mit dieser App bekommt ihr in nur sieben Minuten ein komplettes Workout geliefert. Die Übungen sind so angelegt, dass sich die beanspruchten Muskeln abwechseln, sodass keine langen Pausen notwendig sind.

Vorteil: Ihr braucht außer einem Stuhl keine Hilfsmittel und könnt die Übungen praktisch überall machen. Keine Chance für den Schweinehund!

Nachteil: Ihr solltet sie nur nutzen, wenn ihr auch sonst Sport macht. Das Verletzungsrisiko ist zu hoch, wenn ihr komplett untrainiert seid.

Preis: Kostenlos

Die App gibt's für Android und iOS.


"Loox": Euer Trainingsplan fürs Krafttraining

 
 (Bild: SCreenshot_Appstore) Vergrößern
Ihr habt gerade erst die teure Studio-Mitgliedschaft abgeschlossen? Kein Problem! Mit der App "Loox" könnt ihr eure Leistung tracken, um motiviert zu bleiben. Ihr tragt einfach euren Trainingsplan ein oder nehmt einen vorgefertigten. Dort könnt ihr Trainingsgewicht und Wiederholungen eintragen und so euren persönlichen Fortschritt messen. Das ist aber eher etwas für die jenigen unter euch, die wirklich Krafttraining machen wollen.

Vorteil: Ihr habt ein sehr umfangreiches Angebot an mehrwöchigen Trainingsprogrammen. Sprich: Ihr wisst auch im Frühjahr noch, wie ihr fit bleibt.

Nachteil: Ihr könnt immer nur einen Trainingsplan machen. Fangt ihr einen neuen an, wird der vorige überschrieben.

Preis: Kostenlos

Die App gibt's für Android und iOS.


"Fitocracy": Spielerisch fit bleiben

 
 (Bild: SCreenshot_Appstore) Vergrößern
Wenn ihr nicht so die Pumper seid, ist die App "Fitocracy" vielleicht etwas für euch. Sie setzt auf Gamification, um euch zu motivieren. Das heißt: Wenn ihr ein Workout abschließt, sammelt ihr Punkte. Und so arbeitet ihr euch Level für Level nach oben. Außerdem könnt ihr euch jede Übung in kleinen Videos erklären lassen.

Vorteil: Der spielerische Aspekt motiviert euch, am Ball zu bleiben. Eure Trainingsfortschritte könnt ihr auch in den sozialen Netzwerken teilen.

Nachteil: Die App wirkt etwas unübersichtlich. Aber wenn ihr euch einmal durchgeklickt habt, gewöhnt ihr euch schnell dran.

Preis: Kostenlos

Die App gibt's für Android und iOS.
 
 
Redaktion: anzi
Bilder: © SCreenshot_Appstore (3), © Colourbox (1)
Letzte Aktualisierung: 16.01.2017, 12:39 Uhr
SZM-Daten dieser Seite