Faul & Wad Ad (Bild: Sony Music)
28.11.2014

YOU FM Starinfo

Faul & Wad Ad

Zwei Pariser Elektro-Fans wollen die internationalen Dancefloors erobern.


Schublade

Chillige Housemusik im Stile von Klangkarussell und Klingande.
 

Songfacts zu "Changes"

Der Kinderchor in "Changes" stammt aus dem Song "Baby" aus dem Jahr 2009 von Pnau. Pnau ist ein Seitenprojekt von Nick Littlemore, der einen Hälfte des australischen Duos Empire Of The Sun. In einem Interview erzählen Faul & Wad Ad, wie sie den Song entdeckt haben: "Wir haben ihn zusammen auf YouTube gehört und uns in ihn verliebt. Wir mochten den Gesang, deshalb haben wir beschlossen, den Chor in einem eigenen Track zu verwenden. Danach haben wir ihn an Pnau geschickt - und Pnau waren begeistert."
Schon Monate vor der Veröffentlichung von "Changes" verbreitete sich der Song im Internet und wurde immer beliebter. Ein halbes Jahr, nachdem der Track auf YouTube gestellt wurde, hatte er fast 3,5 Millionen Klicks.
 

Bio

Die beiden DJs und Produzenten Faul und Wad Ad aus Paris kennen sich seit der Schulzeit. Sie gingen in die gleiche Klasse, wurden beste Freunde und haben irgendwann angefangen, zusammen Musik zu machen.

Der Künstlername Faul steht dabei tatsächlich für das deutsche Wort "faul". Maxime, wie Faul in Wirklichkeit heißt, hat ihn von seinem Bruder bekommen. Maxime hing nämlich früher immer faul auf der Couch rum und hat gezockt. Und Camil alias Wad Ad hat sich nach einer Verwandten, die ihm sehr wichtig ist, benannt.

Faul und Wad Ad, die beide noch studieren, legen bei der Produktion ihrer Tracks viel Wert auf warme, gefühlvolle und natürliche Sounds - und nicht auf Studiotricks und -spielereien. Dabei gibt es bei ihrer Arbeit im Studio keine spezielle Arbeitsaufteilung, wie sie in einem Interview erzählt haben. Faul und Wad Ad machen zusammen Musik, sie geben sich gegenseitig Feedback und wenn etwas gut geworden ist, benutzen sie es einfach.
 

YOU FM verrät

Faul und Wad Ad sind große Deep House-Fans. "Am liebsten würden wir mal mit den ‚big names' der Szene zusammenarbeiten. Zum Beispiel mit Tube & Berger, Andhim und Superflu", so die beiden in einem Interview.
 

Mehr bei Wikipedia

Als "Changes" als Download veröffentlicht wurde, war das Video bereits knapp 3,5 Millionen Mal aufgerufen worden.
Weiter lesen bei Wikipedia...


WikipediA Dieser Beitrag stammt aus Wikipedia, einer freien Enzyklopädie, die in Gemeinschaftsarbeit von Nutzern erstellt wird. Alle Texte werden mit der GNU-Lizenz für freie Dokumentation erstellt. Eventuell wurde dieser Eintrag nicht von professionellen Redakteuren geprüft. Wenn Du feststellst, dass der Inhalt sachlich falsch, diffamierend oder beleidigend ist, kannst Du diesen Artikel in Wikipedia verändern.
 
Redaktion: sipa / phos
Bild: © Sony Music
Letzte Aktualisierung: 28.11.2014, 15:13 Uhr
SZM-Daten dieser Seite