(Bild: Universal)
18.01.2017

Casey Affleck tritt aus dem Schatten seines Bruders

Manchester by the Sea

Lee muss sich plötzlich um seinen Neffen kümmern. Der Teenager hat seine eigenen Ideen - und Lee muss seine Vergangenheit bewältigen. Manchester by the Sea - große Gefühle und super Schauspieler.
 
 (Bild: Universal) Vergrößern

Das passiert:

Lee (Casey Affleck) ist Handwerker in Boston. Er kümmert sich ruhig und zurückgezogen als Hausmeister um seine Projekte. Als sein Bruder plötzlich stirbt, muss Lee zurück in seinen Heimatort Manchester by the Sea. Er soll sich um seinen 16-jährigen Neffen kümmern.

Lee reist quasi in seine Vergangenheit, begegnet seiner Ex-Frau Randi (Michelle Williams) und versucht, sein Leben mit dem Teenager auf die Reihe zu kriegen. Dann holen ihn seine früheren Schicksalsschläge ein.
 

Das sagt YOU FM Kinoexpertin Shadia:

Ich hoffe, dass ich ab sofort darauf verzichten kann, seinen Bruder Ben zu nennen, wenn es eigentlich um Casey geht. Der Mann hat es einfach drauf! Diese melancholischen, verschlossenen und schwermütigen Typen – er verdient jeden Preis dieser Welt. "Manchester by the Sea" ist ein ruhiger, emotionaler Film mit einer teils sehr tragischen Familiengeschichte. Man taucht komplett ein in die raue Welt der amerikanischen Ostküste – mit viel Wind, Salzwasser und dem unendlichen Meer.

Der Film hat seine lustigen Momente, aber er macht auch nachdenklich. Er ist nichts für einen lockeren Kinoabend. Man schluckt schon zwischendurch.
 

Dieser Film ist für:

Alle, die zum Beispiel "Whiplash" mochten.
 
Links in YOU-FM.DE
Redaktion: shom / nape
Bilder: © Universal (2)
Letzte Aktualisierung: 16.02.2017, 9:12 Uhr
SZM-Daten dieser Seite